Nachrichten Kultur
Lennestadt, 06. November 2017

„Gemeinsam Glauben“

Ökumenischer Jugendgottesdienst in der Klosterkirche von Maria Königin

Ökumenischer Jugendgottesdienst in der Klosterkirche von Maria Königin
Foto: privat
Altenhundem. Anlässlich des Reformationsjubiläums lädt die Junge Kirche Maria Königin zu einem Ökumenischen Jugendgottesdienst ein. Am Sonntag, 12. November, werden Pastor Martin Behrensmeyer und Pastor Ludger Wollweber unter dem Titel „Gemeinsam Glauben“ um 18 Uhr dem Gottesdienst in der Klosterkirche vorstehen.

Dabei soll es weniger um das Trennende zwischen den Konfessionen gehen, als um die vielen Gemeinsamkeiten im Glauben. „Für Jugendliche spielen die Unterschiede der Konfessionen kaum eine Rolle. Sie erwarten von den Kirchen eine glaubwürdige Botschaft, die mit ihrem Leben zu tun hat“, erläutert Katharina Röth vom Vorbereitungsteam. Gemeinsam beten und singen „Während es in früheren Zeiten noch gegenseitige Verurteilungen und Feindschaft gab, sind sich die Konfessionen heute doch sehr nahe. Dies hat auch das Reformationsjubiläum deutlich gemacht und dies soll auch in unserem Gottesdienst im gemeinsamen Beten und Singen spürbar werden.“    

Auch in der musikalischen Gestaltung wird die Ökumene deutlich. So sollen sowohl Lieder aus der evangelischen als auch aus der katholischen Tradition gesungen werden. „Gerade bei den modernen Gottesdienstliedern gibt es viele Überschneidungen und sehr schöne evangelische Lieder“, erläutert Hendrik Schörmann, der mit einer Schülerband den Gottesdienst musikalisch begleitet.
(LP)

Bildergalerie: Ökumenischer Jugendgottesdienst in der Klosterkirche von Maria Königin