Nachrichten Kultur
Lennestadt, 02. Mai 2017

„Mai Fever“: Grevenbrück tanzt in den Wonnemonat

Die Tanzband
Die Tanzband "Querbeat" sorgte für Unterhaltung beim "Mai Fever" des Musikvereins.
Fotos: Nils Dinkel
Grevenbrück. Der Musikverein Grevenbrück hat am Sonntag, 30. April, die zweite Auflage des „Mai Fevers“ in der Schützenhalle gefeiert. Etwa 200 Besucher starteten in den Mai hinein, musikalisch begleitet von der Egerlandbesetzung des Musikvereins und der Tanzband „Querbeat“.

Bei Songs wie „I will survive“ oder Schlagern von Helene Fischer verwandelte sich der Boden der Schützenhalle in eine Tanzfläche. Außerdem sorgte DJ Hendrik für Stimmung in der Schützenhalle. In der Schützenhalle wurden unter anderem Cocktails wie „Musikerglück“ oder „Blechschaden“ angeboten.

Auch am Montag, 1. Mai, feierte der Musikverein Grevenbrück: Neben einem Frühschoppen an der Schützenhalle fand auch eine „Selfie-Wanderung“ mit Gewinnen statt. 
Ein Artikel von Nils Dinkel

Bildergalerie: „Mai Fever“: Grevenbrück tanzt in den Wonnemonat