Nachrichten Kultur
Lennestadt, 08. Oktober 2017

Komödiante Bahnreise mit Stephan Franke in Grevenbrück

Komödiante Bahnreise mit Stephan Franke in Grevenbrück
Foto: privat
Grevenbrück. „Pünktliche Abfahrt“ garantiert MuT-Sauerland am Freitag, 13.Oktober, um 20 Uhr bei der „unglaublichen Bahnreise des Kevin Maria Strassberg“, von der der Kabarettist und Autor Stephan Franke bei der Orchideenfarm Koch in Grevenbrück erzählen möchte.

Franke ist Kennern und regelmäßigen Besuchern des Schrabben Hofes bereits bestens durch seine kabarettistischen Auftritte mit den skurrilen Programmen „Schöner Sterben“ und „Ruhe sanft“ bekannt. Dort bewies er sein Talent als humoriger Ratgeber rund um das Tabuthema Sterben. Diesmal bietet er Lebenshilfe als professioneller Bahnreisender, über das er in seinem neuen Buch erzählt.

Franke bietet Neuigkeiten über das Bahnfahren als Lebensform, merkwürdige Spielarten des menschlichen Sexualtriebes, die Zwecklosigkeit jeglicher Sinnsuche und einige Absonderlichkeiten mehr. Viele Charaktere begegnen den Zuhörern, die man so nur in einem Eisenbahnabteil zu treffen scheint. Livemusik mit Ulrike Wesely und Wolfgang NießEin höchst vergnügliches Feuerwerk an witzigen Texten und schwarz-humorigen Liedern ergänzen seinen Vortrag. Die beiden Musiker Ulrike Wesely und Wolfgang Nieß überraschen dabei immer wieder mit beeindruckender Vielseitigkeit und Wandlungsfähigkeit: Während Ulrike Wesely mit ihren Lieblings-Chansons wie u.a. „Die zersägte Dame” (Holländer), „Geben Sie acht”( Kreisler) oder „Leiche im Teich” (Farin Urlaub) aufwartet, beweist Wolfgang Nieß sein virtuoses Können nicht nur an den schwarzweißen Tasten, sondern auch an einer singenden Säge. Außerdem haben die beiden den einen oder anderen Schlager im Handgepäck, wie „Lass mich dein Badewasser schlürfen” und „Ich fahr mit meiner Klarah in die Sahara”.

Eintrittskarten sind zum Preis von 14 Euro im Vorverkauf bei Bücher Hamm in Altenhundem, Bücher buy Eva in Hilchenbach oder E-Mail an info@mut-sauerland.de erhältlich.
(LP)

Bildergalerie: Komödiante Bahnreise mit Stephan Franke in Grevenbrück