Nachrichten Kultur
Lennestadt, 09. März 2017

Königsclub „Rock(t) in den Mai“ mit MONSUN

Im vergangenen Jahr feierten die Königsclubber auf Püttmanns Hof in Halberbracht ihr 20-jähriges Bestehen - auch bei
Im vergangenen Jahr feierten die Königsclubber auf Püttmanns Hof in Halberbracht ihr 20-jähriges Bestehen - auch bei "Rock in den Mai" soll kräftig weiter gefeiert werden.
Foto: privat
Altenhundem. Der Altenhundemer Königsclub 18:46 n.e.Ve. lädt auch 2017 zu seiner beliebten Fete „Rock in den Mai“ ein: Am Sonntag, 30. April, wird ab 20 Uhr in der Volksbankarena Sauerlandhalle kräftig gefeiert. Das haben die Königsclub-Mitglieder jetzt bei ihrer Generalversammlung einstimmig entschieden.

Damit wurde die erste Planungsphase für „Rock in den Mai“ eingeläutet – dieses Jahr sogar mit einer musikalischen Neuerung: Mit der Rock-Cover-Band „Monsun“ konnten die Clubber einen  passenden Bühnenakt für sich gewinnen. Denn, wie hieß es kürzlich in der Presse: „Die wollen nur spielen“.

Und so freut sich der Königsclub schon jetzt auf ein breites Programm aus  den 70ern wie Black Sabbath, Led Zeppelin, Free, Steppenwolf,…) über die 80er (Billy Idol, Dio, Iron Maiden, Warlock, Kiss,…),  und die 90er (Queensryche, Pearl Jam, Skunk Anansie, Anouk,…) bis in die heutige Zeit (Green Day, 30 Seconds to Mars, Linkin Park,…). Mit dabei ist natürlich auch wieder die beliebte und hoch frequentierte Havanna-Bar.

Der Vorverkauf für „Rock in den Mai“ startet in Kürze. Karten gibt es dann für alle, die 18 Jahre und älter sind, im „Leuchtenstudio  Köster“ und im „Autohaus Picker“, außerdem bei jedem Club-Mitglied. Weitere Infos folgen.
(LP)

Bildergalerie: Königsclub „Rock(t) in den Mai“ mit MONSUN