Nachrichten Kultur
Lennestadt, 07. März 2017

Versammlung mit Wahlen, Ehrungen, einem Rück- und einem Ausblick

Kirchenchor Meggen verabschiedet treue Sängerinnen

Dank und Lob galt den Jubilaren des Kirchenchores.
Dank und Lob galt den Jubilaren des Kirchenchores.
Foto: privat
Meggen. „Es war ein richtig volles Jahr mit viel Arbeit, schönen Erlebnissen und einer Reihe musikalischer Erfolge unseres sehr aktiven Chors, wofür ich euch allen sehr herzlich danke.“ Mit diesen Worten eröffnete Maria Arns, Vorsitzende des Kirchenchores St. Bartholomäus Meggen, die Jahreshauptversammlung.

Ein besonderes Highlight sei die Chorreise nach Otwock/Polen auf Einladung des Chores „Lira“ mit Stationen in Posen, Otwock, Warschau und Krakau gewesen. In Otwock gab der Kirchenchor Meggen gemeinsam mit dem Chor „Lira“ ein Kirchenkonzert unter dem Motto „Musik verbindet Europa“, in Krakau sang er die Choralmesse in F von Anton Bruckner.

Im September besuchte der Männerchor „Eintracht“ aus New Castle, Pennsylvania/USA auf seiner Deutschlandreise auch den Kreis Olpe und wurde für fünf Tage in Familien des Chores aufgenommen. Zusammen mit dem Kirchenchor und Solisten der Platin Scala gestaltete er ein Konzert mit dem Titel „Klassik in St. Bartholomäus Meggen“. Den absoluten Höhepunkt des Jahres bildeten jedoch die zwei großen Volksbank-Gala-Konzerte „The Colors of Christmas“ am 1. Advent in Meggen und eine Woche darauf in Medebach. Änderungen im Vorstand Bei den anstehenden Wahlen wurde Rita Link in ihrem Amt als 2. Vorsitzende bestätigt, zur 2. Schriftführerin wurde Andrea Alfes neu in den Vorstand gewählt. 2. Kassiererin bleibt Barbara Born, Lydia Gatke und Mario Wurm sind weiterhin Beisitzer im Vorstand, Anita Büngener wechselte ihre Position im Vorstand und wurde neue Beisitzerin. Christine Hennrichs stellte sich nach zwölf Jahren Vorstandsarbeit als Beisitzerin nicht mehr zur Wahl. Die Chorgemeinschaft dankte ihr für die geleistete Arbeit. Neu im Amt der Kassenprüferin ist Claudia Altmann.

Auch Ehrungen standen an: Für fünf Jahre wurden Thomas Arns, Karin Bress und Hans-Joachim Kramer ausgezeichnet, für zehn Jahre Marie-Theres Hanfland-Ullrich und Roland Nickel, für 15 Jahre Maria Gerlach und Joachim Just. Seit 35 Jahren sind Maria Arns und Martina Beckmann dabei, und für sage und schreibe 65-jährige Mitgliedschaft wurde Georg Kiner geehrt.  

Das „echte“ Jubiläum von 25 Jahren und die Dekoration mit der Ehrennadel des Chors durften feiern: Katrin Ledig und Mario Wurm. Ihr 15-jähriges Jubiläum als Mitglied des Vorstandes und 2. Kassiererin beging Barbara Born.
Wehmut beim Abschied: Die Mitglieder dankten Christel Aßhoff für ihr Engagement.
Außerdem wurden treue Sängerinnen mit insgesamt 219 Jahren im Chor verabschiedet, die sich aus gesundheitlichen bzw. Altersgründen aus dem aktiven Dienst zurückziehen. Die Vorsitzende Maria Arns dankte den scheidenden Sängerinnen Christel Aßhoff, Ruth Henrichs, Ute Kattenborn, Lilly Schröder, Beate Schulte und Christel Stemmer herzlich für ihre zum Teil bis zu 50 Jahren währende Treue.

Christel Aßhoff erfuhr darüber hinaus eine besondere Würdigung ihrer langjährigen Arbeit im Management des Chores, der für sie immer an zweiter, oft aber auch an erster Stelle in ihrem Leben gestanden habe, wie sie selber verriet. Sichtlich bewegt nahm sie den frenetischen Beifall und die stehenden Ovationen des Chores entgegen.

Der Chor konnte auch vier neue Mitglieder in seinen Reihen willkommen heißen: Andrea Alfes, Nadine Müller und Anna Maria Nawrath im Alt sowie Ilona Schmidt im Sopran. Kinderchor ein echter Gewinn(er) Besonderes Lob erfuhr die Arbeit von Chorleiterin Juliane Beckmann mit dem erst 2016 geründeten „Kinderchor im Kirchenchor“. Inzwischen probt der Chor mit seinen derzeit 27 jungen Sängern in zwei Altersgruppen.

In 2017 wird das Großereignis das Cäcilienfest am 23. September sein. Im Oktober folgt ein Benefizkonzert für Camino und das St.-Elisabeth-Hospiz, welches der St.-Bartholomäus-Chor zusammen mit „Vocapella Limburg“ bestreiten wird.  

94 Sänger gehören zum Kirchenchor Meggen. Freie Plätze gibt es zurzeit besonders im Tenor und Bass. Der Chor freut jederzeit über neue Sänger/innen. 
(LP)

Bildergalerie: Kirchenchor Meggen verabschiedet treue Sängerinnen