Nachrichten Kultur
Lennestadt, 27. August 2017

AG „es TUT sich WAS“ lädt Deutschen Kleinkunstpreis-Träger ein

Kabarettist HG. Butzko im PZ Meggen

Das aktuelle Programm von HG. Butzko heißt:
Das aktuelle Programm von HG. Butzko heißt: "Menschliche Intelligenz oder: Wie blöd kann man sein".
Foto: Michael Petersohn
Meggen. Der politische Kabarettist HG. Butzko wird am Donnerstag, 7. September, um 19.00 Uhr im PZ Meggen gastieren und sein aktuelles Programm „Menschliche Intelligenz oder: Wie blöd kann man sein“ vorstellen. Anlass seines Besuchs ist das 25-jährige Bestehen der AG „es TUT sich WAS“.

HG. Butzko wurde 2014 mit dem Deutschen Kleinkunstpreis in der Kategorie „Kabarett“ ausgezeichnet und versteht sich selbst als "Hirnschrittmacher des deutschen Kabaretts". Die AG „es TUT sich WAS“ engagiert sich seit 25 Jahren für Humanität und Toleranz und sei sehr froh darüber, mit HG. Butzko einen Künstler gewonnen zu haben, der sich ebenfalls für diese Ziele einsetze und mit seinem Programm zu einem Abend der Menschlichkeit einlade.

Der Vorverkauf hat bereits begonnen. Karten sind erhältlich in der Buchhandlung Hamm in Altenhundem und bei den AG-Mitgliedern.

VVK: 15,00 Euro, ermäßigt 7,00 Euro
AK: 18,00 Euro, ermäßigt 10,00 Euro
(LP)

Bildergalerie: Kabarettist HG. Butzko im PZ Meggen