Nachrichten Kultur
Lennestadt, 01. Dezember 2017

„Jam Five“ tritt im Needles & Pins auf

„Jam Five“ tritt im Needles & Pins auf
Symbolfoto: Austin Prock

Altenhundem. Für den musikalischen Ausklang nach dem Weihnachtsmarkt in Altenhundem sorgt am Samstag, 2. Dezember, die Lennestädter Band „Jam Five“. Im „Needles & Pins“ sind die zehn Musiker ab 22 Uhr mit einem Best-of-Coverprogramm aus Soul, Rock, Funk und Blues zu hören.

Auf der Setlist stehen unter anderem Songs von Stevie Wonder, Amy Winehouse, Chicago und Steely Dan. Und so beschreibt die Band ihren Stil: „Ausgefeilter, teils mehrstimmiger Gesang, getragen von atmosphärischen Keyboard-Teppichen, knackigen Bläsersätzen und funkig-rockigem Groove der Rhythmusgruppe erzeugen das richtige Flair für die anstehende Vorweihnachtszeit. Das Ganze wird garniert mit feinen Soli von Gitarre, Piano und Saxofon – dazu werden heißer Glühwein und Cocktails gereicht.“

Los geht’s um 22 Uhr im Club des „Needles & Pins“. Der Eintritt ist frei. Um eine Spende für die Musiker wird gebeten.
(LP)

Bildergalerie: „Jam Five“ tritt im Needles & Pins auf