Nachrichten Kultur
Lennestadt, 27. März 2017

Jahreskonzert des Musikvereins Bilstein

Der Musikverein Bilstein lädt für Samstag, 1. April, zum Jahreskonzert in die Schützenhalle nach Kirchveischede ein.
Der Musikverein Bilstein lädt für Samstag, 1. April, zum Jahreskonzert in die Schützenhalle nach Kirchveischede ein.
Foto: privat
Kirchveischede. „April, April, der weiß nicht, …“. Die 50 Musiker rund um ihren Dirigenten Erwin Völkel wissen genau, was sie wollen. Sie wollen „Spaß nach Noten …“ – getreu dem Vereinsmotto. Und so freuen sie sich auf das Konzert am Samstag, 1. April.

Ab 18 Uhr öffnen sich die Pforten der Kirchveischeder Schützenhalle. Nach einem Auftaktmarsch führt Moderator Tobias Vente durch das Programm, das klassisch mit einer Ouvertüre, der New York Ouvertüre, startet.

Bei einem Potpourri rund um Filmklassiker Hollywoods wird zum miträtseln eingeladen. Es gibt auch etwas zu gewinnen. Im zweiten Teil gibt es Entspannung und „was auf die Ohren“: Sollen es die leisen Töne von Simon and Garfunkel oder doch die etwas rockigeren Klänge von „Coldplay“ sein? Beides und natürlich der Marsch und die Polka stehen auf dem Programmzettel.
Kurz vor dem Finale erhalten die Musiker aus dem Burgdorf Verstärkung von den heimischen Chören. Gemeinsam mit dem Singkreis Kirchveischede und der Chorgemeinschaft Veischedetal wird der Bozner Bergsteigermarsch intoniert.

Der Eintritt zu diesem Konzertabend ist frei. Die Jungmusiker werden nach ihrer Performance des „Cup-Songs“ die Spenden-Hörner kreisen lassen. Nach dem Konzert dürfen sich Freunde der Egerländer-Blasmusik auf eine Einlage freuen. Anschließend geht es mit Musik, Tanz und Spaß weiter. 

Tischreservierungen unter kontakt@musikverein-bilstein.de oder unter Tel. 0171/1911661.
(LP)

Bildergalerie: Jahreskonzert des Musikvereins Bilstein