Nachrichten Kultur
Lennestadt, 08. August 2017

Bands für jeden Musik-Geschmack auf vier Bühnen

Großes Stadtfest im Herzen Lennestadts

Die Band „Sidewalk DiscoRockerz“ heizte dem Publikum schon im vergangenen Jahr an der Marktplatz-Bühne ein.
Die Band „Sidewalk DiscoRockerz“ heizte dem Publikum schon im vergangenen Jahr an der Marktplatz-Bühne ein.
Foto: Nils Dinkel
Lennestadt. Das 41. Stadtfest in Lennestadt steht an: Von Freitag, 18. August, bis Sonntag, 20. August, ist im Herzen Lennestadts wieder einiges los. Neben vielen musikalischen Acts laden zahlreiche Stände wieder zum Bummeln ein. Aber auch den kleinen Besucher werden wieder einige Aktionen zum Mitmachen geboten.

Eröffnet wird das Fest am Freitagabend gegen 19 Uhr. Bürgermeister Stefan Hundt sticht offiziell das Bierfass an. Zu der Musik von „Da Capo Desaster“ kann das Stadtfest an der Bühne am Rathausplatz gemütlich eingeläutet werden.

Auf vier Bühnen geht es am Samstagabend rund: Insgesamt werden neun Bands für beste Stimmung an den einzelnen Plätzen sorgen. Auf der Bühne am Marktplatz spielt von 20 bis 22 Uhr „Das Wunder“, eine Hamburger Popband, auf.

Danach entert „Sidewalk DiscoRockerz“ bis 1 Uhr die Bühne. Die Organisatoren konnten die Band zum dritten Mal als Headliner verpflichten. Aus gutem Grund, so Clemens Lüdtke, Chef-Organisator: „Die Band hat in den letzten zwei Jahren immer so abgeräumt, dass wir es uns gar nicht hätten erlauben können, die nicht wieder zu buchen.“ 

Am Altenhundemer Eck tritt „Hörgerät“ als Hauptband auf. Akustische Coverversionen internationaler Hits der Rock- und Popgeschichte spielt zuvor die „JoJo Weber Band“. Nachmittags werden die Besucher hier von der Gruppe „Die Gassenhauer“ unterhalten. Vier Bands auf OT-Bühne Wer dagegen auf die härtere und wildere musikalische Gangart steht, ist an der OT-Bühne vor dem Hit-Markt richtig, wo die Genré-Bandbreite von Metal bis Punkrock reicht. Von 20 bis 1 Uhr rocken die vier Bands „Whiteriver“, „Zeitplan“, „The Tips“ und „Hepatit-X“ die Bühne. 

Mediterran geht es an der Bühne am Rathausplatz zu. Dort wird von 20 bis 24 Uhr eine italienische Nacht mit „VAI-SALVA“ gefeiert. 

Die jungen Stadtfest-Besucher werden am Sonntagnachmittag auf dem Rathausplatz von der Event-Agentur „Firlefanz“ unterhalten, zudem fällt um 15 Uhr der Startschuss für den mittlerweile fünften „Bobby-Car-Schatz-Cup“. Der Sieger wird um 15.45 Uhr an der Rathaus-Bühne bekannt gegeben. Das Taekwondo-Center Lennestadt wird auch in diesem Jahr wieder einige Bretter und Steine bei seiner Vorführung (17 Uhr) auf der Rathaus-Bühne zertrümmern.
Zum fünften Mal findet der „Bobby-Car-Schatz-Cup“ statt.
Sowohl am Samstag als auch am Sonntag gibt es über den Tag zudem mehrere Stände mit Spiel- und Spaßaktionen. Als Straßenact ist am Sonntag der Dweilorches „De Joekels“ ab 12 Uhr in dem bunten Getümmel unterwegs. Premiere feierte im vergangen Jahr das große Konzert der Musikvereine und Tambourcorps Lennestadt. Auf der Bühne am Markplatz findet dieses Highlight, wenn alle Musiker zusammen aufspielen, am Sonntag um 15 Uhr statt.

(LP)

Bildergalerie: Großes Stadtfest im Herzen Lennestadts