Nachrichten Kultur
Lennestadt, 09. Dezember 2019

Mit Kinderbetreuung

Festliches Weihnachtskonzert des Musikvereins Grevenbrück

Dirigent Patrick Raatz hat die Leitung beim Weihnachtskonzert des Musikvereins.
Dirigent Patrick Raatz hat die Leitung beim Weihnachtskonzert des Musikvereins.
Foto: privat
Grevenbrück. Der Musikverein Grevenbrück lädt auch in diesem Jahr am dritten Adventssonntag, 15. Dezember, zum traditionellen Weihnachtskonzert in die Schützenhalle Grevenbrück ein. Wie im Vorjahr beginnt das Konzert bereits um 16 Uhr, damit Groß und Klein das Konzert in Ruhe genießen können.

Ab 14.30 Uhr erwartet die Besucher ein großes Kuchenbuffet, heißer Kaffee und leckerer Glühwein in der festlich geschmückten Schützenhalle. Das erste Highlight lässt dann auch nicht lange auf sich warten. Zum ersten Mal tritt das gemeinsame Jugendorchester des Musikzuges Bamenohl und des Musikvereins Grevenbrück ab 15.15 Uhr auf. Unter der Leitung von Eric Thöne wollen die jungen Musiker ihre einstudierten Stücke zum Besten geben.

Um 16 Uhr beginnt das Konzert unter der Leitung des Dirigenten Patrick Raatz. Im ersten Teil kann sich das Publikum auf bekannte weltliche Melodien freuen. Seit September fleißig geprobt Seit September haben sich die Musiker auf verschiedene Werke vorbereitet. Dazu gehören die Melodien aus dem Musical „Chess“, „Oregon“, eine Komposition des bekannten Dirigenten und Komponisten Jacob de Haan, sowie der Konzertmarsch „Pomp and Circumstance No.1“.

Im zweiten Teil des Konzertes wird es dann besonders weihnachtlich. Das Publikum darf sich hier auf eine abwechslungsreiche Mischung von klassischen Weihnachtsliedern, ruhigen und besinnlichen Werken bis hin zu modernen amerikanischen Weihnachtsstücken freuen. „Do they know it’s Christmas?“ Ein Highlight ist in diesem Teil unter anderem das bekannte Weihnachtslied „Do they know it’s Christmas?“. Im Original gesungen vom 1984 durch Bob Geldorf gegründeten Bandprojekt „Band Aid“, darf das Publikum auf eine Band Aid aus den Reihen des Musikvereins gespannt sein.

Für alle kleinen Gäste steht wie jedes Jahr vor und während dem Konzert eine Kinderbetreuung im Speisesaal der Schützenhalle zur Verfügung. Karten für das Weihnachtskonzert des Musikvereins Grevenbrück sind zum Preis von 8 Euro an der Abendkasse erhältlich. Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren erhalten freien Eintritt.
(LP)

Ausbildung in Lennestadt und Umgebung


Aneta Alijaj
Auszubildende
LEWA-Grundausbildung - wie läuft es ab?

Hallo zusammen 👋,

wir sind Arnit Aliaj (Azubi #StanzUndUmformmechanikerIn 🛠) und Dustin Mai (Azubi #WerkzeugmechanikerIn) 😄 Wir erzählen euch heute etwas über unsere Grundausbildung bei der LEWA. 🔧 Wir haben im September ...

#weiterlesen
Phillip Brune - Auszubildender Technischer Kaufmann
Phillip Brune
Auszubildender Technischer Kaufmann
"Eibach - breit aufgestellt" ... Klappe die erste !

Endlich ist es soweit ... die ersten Videos sind fertiggestellt.

Wie bereits vor ein paar Monaten erwähnt, haben wir eine Video-Reihe begonnen, die nun ihre ersten Früchte trägt. In jedem dieser Videos stellen wir euch eine unse...

#weiterlesen
Celine Kellermann - Azubi Industriekauffrau
Celine Kellermann
Azubi Industriekauffrau
Kaufmännischer Werksunterricht

am Freitag startete wieder der #Werksunterricht von uns kaufmännischen Azubis der #LEWAAttendorn.📖

 

Angelehnt an die Unterrichtsinhalte und die anstehenden Klausuren, unterrichtet uns jede Woche ein Mitarbeiter eines exter...

#weiterlesen

Bildergalerie: Festliches Weihnachtskonzert des Musikvereins Grevenbrück