Nachrichten Kultur
Lennestadt, 23. Dezember 2016

Musikschule Lennestadt/Kirchhundem: Hyeokchun Gwon ersetzt Musiklehrerin

Cristina Ruben Bussi verabschiedet sich mit besinnlichem Konzert

Cristina Ruben Bussi verabschiedet sich mit besinnlichem Konzert
Foto: privat
Altenhundem. 28 Jahre war Cristina Ruben Bussi Lehrerin der Musikschule Lennestadt/Kirchhundem. In dieser Zeit bildete sie Generationen von Schülern an den Instrumenten Violine und Blockflöte aus. Zum Jahreswechsel geht sie in den Ruhestand.

Zum Abschied gab Cristina Ruben Bussi mit ihren Schülern in der Grundschule Altenhundem ein weihnachtliches Konzert, bei dem neben Volkweisen auch Werke von Corelli und Bach zu hören waren. Die Schüler bedankten sich bei Bussi für ihr Engagement und wünschten ihr viel Glück und Gesundheit für den nächsten Lebensabschnitt.

Mit Hyeokchun Gwon hat die Musikschule nach eigenen Angaben einen „hochqualifizierten Nachfolger gewonnen, der die Arbeit von Frau Bussi auf hohem Niveau fortsetzen wird. Herr Gwon ist ein studierter und mehrfach ausgezeichneter Geiger, der an den Musikhochschulen in Seoul und Berlin studiert hat. Er ist aktuell Mitglied der Philharmonie Südwestfalen und freut sich bereits auf den Unterricht.“

Beim Abschiedskonzert seiner Vorgängerin stellte sich Gwon bereits seinen neuen Schülern vor.
(LP)

Bildergalerie: Cristina Ruben Bussi verabschiedet sich mit besinnlichem Konzert