Nachrichten Kultur
Lennestadt, 20. Juni 2017

Tag der Frauen am Montag, 24. Juli

Bezirks-kfd Elspe fährt zur Libori-Woche nach Paderborn

Zu Beginn der kirchlichen Feierlichkeiten führt der Erzbischof in feierlicher Prozession den vergoldeten Silberschrein mit Gebeinen des Heiligen Liborius aus der Krypta in den Hochchor.
Zu Beginn der kirchlichen Feierlichkeiten führt der Erzbischof in feierlicher Prozession den vergoldeten Silberschrein mit Gebeinen des Heiligen Liborius aus der Krypta in den Hochchor.
Foto: Stadt Paderborn
Lennestadt/Paderborn. Die Bezirks-kfd Elspe (katholische frauengemeinsachaft deutschland für den Raum Kirchhundem und Lennestadt) bietet für Montag, 24. Juli, seine alljährliche Fahrt zum „Tag der Frauen in der Liboriwoche" nach Paderborn an.

Das wohl einzigartige neuntägige Liborifest, das mehr als eine Million Menschen aus allen Winkeln der Erde in die Stadt der Paderquellen ruft, fußt auf der Städtefreundschaft mit der französischen Stadt Le Mans. An den Libori-Festtagen Ende Juli/Anfang August herrscht in Ausnahmezustand.

Niemand vergisst in seinem Leben den dreifachen Liboritusch, wenn zu Beginn der kirchlichen Feierlichkeiten der Erzbischof in feierlicher Prozession den vergoldeten Silberschrein mit Gebeinen des Heiligen Liborius aus der Krypta in den Hochchor führt. Im Jahr 836 wurden Reliquien des heiligen Liborius nach Paderborn gebracht und ein „Bund ewiger Bruderschaft“ zwischen beiden Kirchen geschlossen - der Beginn der wohl ältesten Städtefreundschaft der Welt.

Das kfd-Programm sieht an diesem Tag wie folgt aus: 
  • 11 Uhr: Pontifikalamt im Dom - Hauptzelebrant ist Bischof Heinz Wilhelm Steckling, Bischof der Diözese Ciudad del Este in Paraguay. Musikalische Mitgestaltung durch das Jugendorchester des Musikvereins „Eintracht“ Olsberg.
  • 12.30 bis 18 Uhr: kfd-Treff auf dem Platz der Verbände (kleiner Domplatz) mit Gesprächen, Begegnungen, Informationen, Unterhaltung und Musik sowie Info- und Verkaufsstände des kfd-Diözesanverbandes
  • 14.30 Uhr: Konzert des Jugendorchesters des Musikvereins „Eintracht“ Olsberg.
  • 16 Uhr: Andacht im Dom. 
  • 18 Uhr Rückfahrt
Der Libori-Kindertreff bietet von 11 bis 18 Uhr eine Kinderbetreuung durch Studierende des Edith-Stein-Berufskollegs. Die Bewirtung übernimmt die Bildungsstätte Liborianum. Das „kfd-Mobil" steht während der Liboriwoche in der „Grube“, in der Nähe der Libori-Oase neben der Gaukirche. Dort gibt es Informationen über Themen und Angebote des größten deutschen Frauenverbandes. Kontakte knüpfen Der „Tag der Frauen“ in der Liboriwoche ist immer wieder eine Gelegenheit, kfd-Frauen aus dem gesamten Diözesanverband zu treffen, mit den Mitgliedern des kfd-Diözesanvorstandes ins Gespräch zu kommen, miteinander Gottesdienst zu feiern und Kontakte zu knüpfen.

Die Anmeldungen zu dieser Fahrt nehmen die örtlichen kfd-Gemeinschaften im Raum Kirchhundem und Lennestadt entgegen. Diese geben ihre Anmeldezahlen am 11. Juli weiter und geben bei dieser Gelegenheit die Anzahl der für 2018 erwünschten kfd-Kalender für kfd-Vorstände an, der alle Veranstaltungsangebote der Diözesan-kfd Paderborn enthält. Reisebusse im Einsatz Die Fahrtkosten betragen 17 Euro für kfd-Mitglieder und 22 Euro für Nichtmitglieder. Die Anmeldungen erlangen erst dann Gültigkeit, wenn der Fahrpreis auf dem Konto der Bezirks-kfd eingegangen ist. Bei ausreichenden Anmeldezahlen werden ab Kirchhundem und Kirchveischede um ca 7.30 Uhr Reisebusse eingesetzt, die dann über Altenhundem-Meggen-Halberbracht bzw. Grevenbrück-Elspe-Oedingen in Richtung Paderborn aufbrechen.

Die genauen Reiserouten und Abfahrtszeiten werden nach Eingang der Anmeldungen sämtlicher kfd-Gemeinschaften (auch „Null-Meldungen“ sind erforderlich) ab Sonntag, 16. Juli, auf der homepage der Bezirks-kfd Elspe (siehe Link) unter „Nachrichten“ eingestellt. Veranstaltungen Auf dieser Homepage sind unter „Veranstaltungen“ auch Informationen zum Basistag des Diözesanverbandes am Samstag, 1. Juli, in Werl, zur „Frauenkirche“ am Sonntag, 2. Juli, in Schmallenberg und zum kfd-Tag bei der Landesgartenschau in Bad Lippspringe am Dienstag, 5. September, sowie zur Vortragsreihe „Mystikerinnen des Mittelalters“ am Sonntag, 25. Juni, und zur kfd-Bezirks-Wallfahrt zum Kohlhagen am Donnerstag, 7. September, zu finden.
(LP)

Bildergalerie: Bezirks-kfd Elspe fährt zur Libori-Woche nach Paderborn