Nachrichten Kultur
Lennestadt, 15. November 2017

„Lieder vom Leben“

„Ameling and friends“ in Grevenbrück

Die Band rund um Michael Ameling (Mitte):  Jan Schrüllkamp, Elise Brauer, Felix Griese, Dustin Modic, Benedikt Wüllner und Marius Albers (von links).
Die Band rund um Michael Ameling (Mitte): Jan Schrüllkamp, Elise Brauer, Felix Griese, Dustin Modic, Benedikt Wüllner und Marius Albers (von links).
Foto: privat
Grevenbrück. Die Premiere ist geglückt, jetzt soll es für die noch junge Band „Ameling and friends“ weitergehen. Das erste Konzert in der Klosterkirche des Gymnasiums Maria Königin im Frühjahr war ein voller Erfolg, und schnell wurde die Frage nach einer Wiederholung gestellt. Nun werden „Ameling and friends“ erneut unter dem Motto „Lieder vom Leben“ auftreten, diesmal am Samstag, 25. November, ab 20 Uhr im essBahnhof in Grevenbrück.

Das Leben, so weiß es der Volksmund, schreibt bekanntlich die besten Geschichten. Nur: Wie schafft man es am besten, diese auch mit anderen Menschen zu teilen? Michael Ameling, Lehrer für Religion, Latein und Geschichte am Gymnasium Maria Königin, hat seine ganz eigenen Geschichten zu Liedern werden lassen. Es gibt viele Dinge und Erfahrungen, die ein Leben prägen, etwa die Studienzeit, die Arbeit oder Urlaube.

Doch zumeist sind es Geschichten von den Menschen selbst, von Beziehungen, von Freunden und der Familie, die Ameling in seinen Texten erzählt. Kleine Momentaufnahmen, mal freudig und verspielt, manchmal auch nachdenklich und melancholisch, dabei aber nie verloren in Weltschmerz und Schmalz.  Besetzt aus aktuellen und ehemaligen SchülernDazu kommt die Musik, die die Botschaften der Lieder treffend untermalt. Eine Band aus ehemaligen und aktuellen Schülern begleitet den Lehrer, der selbst neben dem Gesang auch Bass spielt. Elise Brauer am Gesang, Benedikt Wüllner am Akkordeon, Dustin Modic am Keyboard, Felix Griese am Schlagzeug sowie Jan Schrüllkamp und Marius Albers an den Gitarren komplettieren die Band. Als Gäste werden Juliane Beckmann (Gesang) und Martin Berens (Percussion) die Band unterstützen. 

Für die junge Band ist es der zweite Auftritt nach dem gelungen Premierenkonzert in der Klosterkirche Maria Königin. In der Zwischenzeit sind einige neue Lieder hinzugekommen, zudem wurde auch das bereits vorhandene Sogmaterial überarbeitet und aufgepeppt. Dazu trägt auch die erweiterte Besetzung der Band bei, die neue musikalische Impulse dazu beigetragen hat. Es ist rockiger geworden, auch ein wenig flotter. Die Zuschauer erwartet dabei ein interessantes und abwechslungsreiches Programm. Tickets im VorverkaufBeginn ist um 20 Uhr, der Eintritt beträgt 6 Euro für Erwachsene und 4 Euro für Schüler. Karten gibt es an der Abendkasse oder im Vorverkauf im Sekretariat des Gymnasiums Maria Königin, Tel. 0 27 23/6 87 80.
(LP)

Bildergalerie: „Ameling and friends“ in Grevenbrück