Nachrichten Kultur
Lennestadt, 05. April 2017

Abwechslungsreiches Repertoire

380 Besucher beim Jahreskonzert des Musikvereins Bilstein

Die Musiker aus Bilstein unterhielten bei ihrem Jahreskonzert 380 Besucher in der Kirchveischeder Schützenhalle.
Die Musiker aus Bilstein unterhielten bei ihrem Jahreskonzert 380 Besucher in der Kirchveischeder Schützenhalle.
Foto: privat
Kirchveischede. 380 Besucher hatten sich am Samstag, 1. April, in der Kirchveischeder Schützenhalle eingefunden. Dort hat der Musikverein Bilstein unter dem Dirigat von Erwin Völkel sein Jahreskonzert gegeben - und das Publikum überzeugt.

„Hätten wir heute Abend Karten verkauft, könnten wir nun mit Fug und Recht behaupten: ausverkauft“, so Klaus Schleime, Ehren- und Vorstandsmitglied des Musikverein Bilstein. Bis kurz vor Beginn des Konzertes mussten Tische und Stühle nachgestellt werden.

Dann überzeugten 54 Musiker mit Werken aus allen Stilrichtungen. Gleich zu Beginn nahmen die Musiker die Zuhörer mit auf eine Reise durch New York in der gleichnamigen Ouvertüre. Zugabe-Rufe gab es nach der Performance des Jugendorchesters beim „Cup-Song“. Miträtseln war beim Stück „Hollywood Milesstones“ angesagt. Elf Titel aus bekannten Blockbustern galt es zu erraten.
Den Hauptgewinn sicherte sich Steffen Hufnagel, Vorsitzender des Tambourcorps Halberbracht. Beim „Bozner Bergsteigermarsch“ wurden die heimischen Chöre, die Chorgemeinschaft Veischedetal und der Singkreis, gemeinsam mit allen Anwesenden, vom Moderator Tobias Vente, eingeladen, mitzusingen. Dieser erhielt anschließend für sein Debut am Mikrofon Lob von allen Seiten. Locker auf seine Posaune gestützt, wusste er nicht nur Interessantes über die Stücke und Komponisten zu berichten, sondern sorgte auch mit trockenem Humor für einige Lacher.

Nach dem offiziellen Teil trafen sich die Musiker mit ihren Instrumenten an der Theke und stimmten sich und die Gäste musikalisch auf die bevorstehende Schützenfestsaison ein.
(LP)

Bildergalerie: 380 Besucher beim Jahreskonzert des Musikvereins Bilstein