Nachrichten Kultur
Lennestadt, 05. Juni 2017

Sechs Bands bzw. Singer/Songwriter treten auf

3. „Rock´n´Roll BBQ“ in und an der OT Grevenbrück

Im
Im "Underground" gibt´s diesmal Punk, Emo und Garage-Party-Pop zu hören.
Archivfoto: Nils Dinkel
Grevenbrück. Harte Klänge im „Underground“, leise Töne in der Teestube und Herzhaftes vom Grill: Die OT Grevenbrück und das Kulturkartell Lennestadt richten am kommenden Samstag, 10. Juni, die dritte Auflage des „Rock´n´Roll BBQ“ im Jugendzentrum an der Kölner Straße aus.

In den beiden Vorjahren war die OT jeweils restlos ausverkauft. Auch in diesem Jahr sind die Veranstalter optimistisch, den Geschmack des Publikums wieder zu treffen und haben erneut sechs Bands bzw. Singer/Songwriter eingeladen. Im „Underground“ treten an diesem Tag „Frozen Acid“ (Punkrock aus Lennestadt), die „Rollergirls“ (Indie-Emo-Punk aus Darmstadt) sowie als Headliner die „Alex Mofa Gang“ (Garage-Party-Pop aus Berlin) auf.

Die Teestube der OT wird wieder zur „Acoustic Bar“ umfunktioniert; hier stehen John Allen (Folk-Singer-/Songwriter aus Hamburg), MarKuz Walach (One-Man-Blues-Rock), sowie Seba und David mit einem Country-Set auf der Bühne. Fleisch und vegane Gerichte vom Grill Mit Live-Musik geht es um 18 Uhr los. Die BBQ-Area vor der OT ist bereits ab 16 Uhr geöffnet. Hier gibt es herzhafte Burger und Grillwurst sowie vegane Spezialitäten vom Grill und ein Salatbuffet.

Tickets sind zum Preis von 8 Euro im Vorverkauf erhältlich – und zwar in der OT und bei „Bücher Hamm“ in Altenhundem. Eventuelle Restkarten wären an der Abendkasse erhältlich.
(LP)

Bildergalerie: 3. „Rock´n´Roll BBQ“ in und an der OT Grevenbrück