Nachrichten Kultur
Lennestadt, 14. Oktober 2016

Willi Herren, Bert Wollersheim und Co. zu Besuch in Lennestadt

1400 Besucher in Mallorca-Feeling

Willi Herren war Top-Act bei der Mallorca Party Sauerland.
Willi Herren war Top-Act bei der Mallorca Party Sauerland.
Fotos: Nils Dinkel
Altenhundem. Das „Feiern“ im Kreis Olpe kein Fremdwort ist, zeigten am Samstagabend, 15. Oktober, die etwa 1400 Besucher der „Mallorca Party Sauerland“. Neben Lorenz Büffel, dessen Auftritt kurzfristig geplant war, traten Schlagersternchen Marry, Killermichel, Sabbotage, Tobee und Top-Act Willi Herren in der Sauerlandhalle Altenhundem auf.
Lorenz Büffel und anschließend Killermichel läuteten den Partyabend ein. Büffel trat für den (wegen Krankheit) verhinderten Ikke Hüftgold auf. Killermichel hatte unter anderem seinen Song „Auswärts asozial“ und Peter Wackels „Scheiß drauf“ im Gepäck. Auch zwei Die Ärzte-Songs spielte er vor Publikum. Auch Marry stieß auf Beliebtheit beim Publikum.
Sie sang unter anderem „99 Luftballons“ von Nena oder „Wo war ich in der Nacht von Freitag auf Montag“ von SDP/Sido. Die „Gute Stube Altenhundems“ entwickelte sich im Handumdrehen in einen Schlagerpalast. Die Besucher feierten, sangen, tanzten und grölten. Dabei tranken sie, ganz wie es zu einem Mallorca-Abend gehört, Pils und Cocktails. Schlagerpalast SauerlandhalleSabbotage unterhielt das Feiervolk mit „Westerland“ von Die Ärzte oder auch mit dem Lied „Wir müssen aufhören weniger zu trinken“, der im Original von der Band Betontod stammt.

Dann betrat Tobee die Bühne. Mit seinen Songs „Aua im Kopf“, „Lotusblume“ oder „Jetzt ist der Teufel los (bei uns in Lennestadt)“ gewann er die Altenhundemer für sich. Ein Überraschungsgast betrat dann die Bühne: Bert Wollersheim besuchte die Mallorca Party Sauerland und seine 1400 Besucher. Dies ließ die gute Dauerstimmung bei den Besuchern weiter hoch halten. Wollersheim der PublikumslieblingWilli Herren holte Wollersheim beim Song „So geh´n die Gauchos“ zurück auf die Bühne. Ein weiterer Song des Top-Acts war „Ich war noch niemals in New York“. Die Musiker wurden von Tänzerinnen begleitet. Auf der Empore der Sauerlandhalle war ein VIP-Bereich eingerichtet.
Ein Artikel von Nils Dinkel

Bildergalerie: 1400 Besucher in Mallorca-Feeling