Nachrichten Kultur
Kreis Olpe, 06. April 2017

Live-Premiere am 10. Juni in Olpe

Viertklässler proben mit „Fux“ und „Funny“ Song zum Kreisjubiläum

Viertklässler proben mit „Fux“ und „Funny“ Fux Song zum Kreisjubiläum
Foto: Kreis Olpe
Kreis Olpe. Mit einer großen „Geburtstagsparty“ rund ums Kreishaus feiert der Kreis Olpe am 10. Juni sein 200-jähriges Bestehen. Mit Spannung erwartet wird der Auftritt von Bernd Klüser alias „Fux“: Der bekannte Kinderliedermacher spielt an diesem Tag erstmals ein neues Lied über den Kreis Olpe live – zusammen mit seinem plüschigen Begleiter „Funny“ und zahlreichen Mädchen und Jungen aus Olpe.

Titel des Songs: „Was man alles nicht weiß über unseren Kreis“. In den vergangenen Wochen hatten die Viertklässler der Grundschulen im Kreis Olpe bereits Gelegenheit, das Lied gemeinsam mit dem „Fux“ einzustudieren. „Mit seiner lockeren Art schaffte es Bernd Klüser im Nu, die Kinder zum Mitsingen und Mitklatschen zu animieren. Ganz nebenbei frischten sie so ihr Wissen über den Kreis Olpe mit seinen besonderen Orten und Sehenswürdigkeiten auf“, teilt die Kreisverwaltung mit. 

Ab einer An der Gesangsstunde in der Gräfin-Sayn-Grundschule in Drolshagen, bei der Klüser das Lied mit den Kindern einstudierte, nahmen jetzt auch Landrat Frank Beckehoff, Bürgermeister Ulrich Berghof und Schulrätin Britta Halbe teil. „Wir nehmen das Kreisjubiläum zum Anlass, mit dem Lied bei den Kindern ein positives Heimatgefühl zu erzeugen. Damit möchten wir einen modernen und witzigen Beitrag zur Heimatkunde leisten, der hoffentlich nachhaltig über das Jubiläumsjahr wirkt“, so Frank Beckehoff. „Das Lied hat das Zeug zum Ohrwurm. Es wäre schön, wenn es auch in den kommenden Jahren in den Grundschulen häufig und gerne gesungen wird.“
Schüler der Gräfin-Sayn-Grundschule in Drolshagen beim Einstudieren des neuen Kreis-Olpe-Liedes. Mit dabei Bernd Klüser, Landrat Frank Beckehoff, Schulrätin Britta Halbe und Bürgermeister Ulrich Berghof.
Besonders erfreut ist Frank Beckehoff darüber, dass mit Bernd Klüser ein heimischer Liedermacher für die Zusammenarbeit gewonnen werden konnte. Bereits als Kind entdeckte der Attendorner seine musikalische Ader. Vom Klavier über die Gitarre hin zur Popmusik eroberte er als rothaariger „Fux” in den späten 80er Jahren die Hitparaden. Es folgten Jahre im eigenen Studio, wo er für bekannte Stars wie Nicole, Tony Christie oder Roland Kaiser produzierte. Schließlich war es nicht nur der eigene Nachwuchs, der den „Fux“ bundesweit zurück auf die Bühne brachte. 

Wer neugierig geworden ist, kann sich das Lied „Was man alles nicht weiß über unseren Kreis“ bereits jetzt anhören, das auf der Homepage von Bernd Klüser alias „Fux“ zu finden ist. Alle Informationen rund ums Kreisjubiläum finden sich auf der Homepage des Kreises Olpe.
(LP)

Bildergalerie: Viertklässler proben mit „Fux“ und „Funny“ Song zum Kreisjubiläum