Nachrichten Kultur
Kreis Olpe, 19. März 2017

Kreissängertag in Oberveischede

Sängerkreis Bigge-Lenne setzt auf personelle Kontinuität

Wiedergewählt: (von links) Herbert Zens, Michael Rinscheid und Günter Stock.
Wiedergewählt: (von links) Herbert Zens, Michael Rinscheid und Günter Stock.
Foto: Barbara Sander-Graetz
Von Barbara Sander-Graetz
Redaktion
Kreis Olpe/Oberveischede. Zum Kreissängertag in Oberveischede waren 95 von 109 Chören aus dem Sängerkreis Bigge-Lenne mit einer Delegation erschienen. Sie ließen das Jahr 2016 Revue passieren und bestätigten die drei zur Wahl stehenden Vorstandsmitglieder in ihren Ämtern.

Der Vorsitzende des Sängerkreises Bigge-Lenne, Steffen Keller, gratulierte dem Trio zur jeweils einstimmigen Bestätigung im Amt. Herbert Zens wurde als 2. Vorsitzender, Michael Rinscheid als Kreischorleiter und Günter Stock als Kreisgeschäftsführer wiedergewählt. Weiterhin vakant bleiben dagegen die Ämter des Kreisjugendchorleiters, des Pressereferenten und des Jugendreferenten.

Den Kreissängertag eröffnet hatte der gastgebende MGV Liederkranz 1892 Oberveischede unter der Leitung von Hubertus Schönauer. Der Chor blickt in diesem Jahr auf sein 125-Jähriges Bestehen zurück, das am kommenden Wochenende mit einem Konzert und einer Messe mit anschließendem Frühschoppen gefeiert wird. Dazu lud der Sprecher des MGV, Albert Schneider, alle Chöre herzlich ein. Anschließend überbrachte Landrat Frank Beckehoff seine Grußworte und ging auf den 200.Geburtstages des Kreises Olpe ein, der in diesem Jahr gefeiert wird. Markus Bröcher als stellvertretender Bürgermeister der Stadt Olpe betonte, sich darüber zu freuen, in einer „musikalischen Region zu leben. Hier sind viele Chöre über 100 Jahre alt, und sie bereichern das gesellschaftliche Zusammenleben.“ Als „Chor des Jahres“ wurde der Kammerchor „Belcanto“ ausgezeichnet (LokalPlus berichtete).

Der Jahresbericht wurde vom Kreisgeschäftsführer Günter Stock vorgetragen. So gibt es derzeit im Kreis 46 Männer- und 23 Frauenchöre. Hinzu kommen 21 gemischte Chöre, sowie eine Jugendchor, zehn Kinderchöre und acht Kinder- und Jugendchöre. Zwei Chöre stellen Proben ein „Der gemischte Chor Sängerfreunde Sondern und der Olper MGV Cäcilia 1861 haben sich leider zum Ende des Jahres ihre Proben und Aufritte eingestellt“, sagte Stock. „Ganz besonders begrüße ich die Cantiamo Kids im MGV Frischauf 1977 Hillmicke sowie den Spatzengarten in der Chorjugend Grevenbrück. Der gemeinsam unterstützte Kinderchor der Möllmicker und Ottfinger Chöre steht kurz vor der Anmeldung. Auch in Lenhausen soll wieder ein Kinderchor gegründet werden.“

Zurzeit singen in 91 Vereinen mit 109 Chören 3535 Sänger und Sängerinnen. Davon singen 81 Aktive in mehreren Chören. Hinzu kommen 5181 fördernde Mitglieder.

Mit der Bekanntgabe diverserer Termine zur Fort- und Weiterbildung im Chorwesen endete der Kreissängertag, der im kommenden Jahr am 17. März in Ennest stattfinden wird. Ausrichter ist der dortige Frauenchor.
Ein Artikel von Barbara Sander-Graetz

Bildergalerie: Sängerkreis Bigge-Lenne setzt auf personelle Kontinuität