Nachrichten Kultur
Kreis Olpe, 11. November 2016

Fotowettbewerb: Jury kürt Andrea Nehls zur Oktober-Gewinnerin

Rekord: 130 Motive zum Thema „UmWelt“

Diese Aufnahme entstand in der Nähe von Sporke.
Diese Aufnahme entstand in der Nähe von Sporke.
Foto: Andrea Nehls
Kreis Olpe. Mehr als 130 Motive zum Thema „UmWelt“ haben Hobbyfotografen im Oktober bei der nächsten Runde des Fotowettbewerbs zum 200-jährigen Jubiläum des Kreises Olpe eingereicht. Das sei die bislang größte Resonanz auf ein Thema seit Beginn des Wettbewerbs, teilt die Kreisverwaltung mit. Zum Bild des Monats wurde Andrea Nehls´ (Lennestadt) sommerlicher Schnappschuss gekürt, der in der Nähe von Sporke entstanden ist.

„Wir sind beeindruckt von der Fülle qualitativ hochwertiger Motive“, sagte VHS-Leiter Jochen Voß. Die Mitglieder der Jury freuten sich über die außergewöhnlich hohe Beteiligung und hoffen für die nächsten Monaten auf eine weiterhin hohe Beteiligung – auch wenn das die Entscheidung über die Gewinner noch schwerer mache.  

Weitere Gewinner des Monats Oktober sind Malte Aufderlandwehr und Matthias Mevenkamp aus Olpe, Matthias Burda aus Drolshagen sowie Benedikt Selter aus Finnentrop. Die Fotos sind, wie auch jene aus den vergangenen Monaten, auf der Internetseite des Kreises eingestellt. Die Sieger erhalten je einen Kinogutschein. Darüber hinaus haben sie damit die Chance im kommenden Jahr, wenn die Fotos aus allen zwölf Themenwelten prämiert sind, einen der Hauptpreise zu gewinnen. „Vielseitiges und buntes Bild des Kreises“ Der Wettbewerb, der in Kooperation mit den heimischen Volksbanken durchgeführt wird, wird im November fortgesetzt mit dem Thema „ArbeitsWelt“. Gefragt sind Bilder und Motive aus der großen Vielfalt der beruflichen Arbeit, des Alltags in heimischen Betrieben, im Handwerk oder Dienstleistungsbereich sowie vom hobbymäßigen Werken und Werkeln. Eingabeschluss ist der 30. November. 

„Die Jury ist sicher, dass uns am Ende des Projektes ein vielseitiges und buntes Bild vorliegt, das belegt: Leben bei uns im Kreis Olpe ist liebenswert, witzig, originell, modern, vital. Einfach echt“, fasst Jochen Voß die bisherigen Eindrücke der Jury-Mitglieder zusammen.  

Ab Mai 2017 werden die Bilder im Rahmen einer Ausstellung „Echt gut…Lebenswelten im Kreis Olpe“ gezeigt und zusätzlich in einem Kalender für das Jahr 2018 veröffentlicht.

Die Einzelheiten zum Wettbewerb finden Interessierte auf der Homepage des Kreises Olpe:
(LP)

Bildergalerie: Rekord: 130 Motive zum Thema „UmWelt“