Nachrichten Kultur
Kreis Olpe, Kreis Olpe, 5. Juli 2016

Fotowettbewerb des Kreises: Birgitt Beckmann zweimal unter den Top-Fünf

Platz eins für Fuchswelpen-Foto

Das Siegerbild des Monats Juni.
Das Siegerbild des Monats Juni.
Foto: Birgitt Beckmann
Birgitt Beckmann hat beim Fotografie-Wettbewerb des Kreises Olpe gleich doppelt abgeräumt: Die Hobby-Fotografin aus Kirchhundem hat mit der Aufnahme eines Fuchswelpen im Unterholz das Bild des Monats Juni geschossen. Mit ihrer Aufnahme von einem Bienenstock schaffte sie es beim Thema „TierWelt“ ebenfalls unter die Top-Fünf. Mehr als 150 Tierfotos waren im vergangenen Monat bei der Kreisverwaltung eingereicht worden.

Die weiteren Siegerbilder stammen von Thorsten Ebach aus Drolshagen, Ingrid Kordes aus Kirch-hundem und Andrea Vollmert aus Finnentrop. Landrat Frank Beckehoff, Vorsitzender der Jury, freute sich über die umfangreiche Bildauswahl. „Wenn wir in den kommenden Monaten weiterhin eine solche Resonanz haben, werden wir eine sehenswerte Ausstellung und einen wunderschönen Kalender zusammenstellen können, die die bunte Vielfalt des Lebens im Kreis Olpe zeigen.“

Die prämierten Fotos sind, wie auch jene aus den vergangenen Monaten, auf der Internetseite des Kreises eingestellt. Die Sieger erhalten je einen Kinogutschein. Darüber hinaus haben sie damit die Chance, im kommenden Jahr einen der Hauptpreise zu gewinnen. Der Wettbewerb, der in Kooperation mit den heimischen Volksbanken durchgeführt wird, wird in diesem Monat fortgesetzt mit dem Thema „Mobile Welt“, zu dem Bilder von Mobilität jeglicher Art eingereicht werden können. Eingabeschluss ist der 31. Juli. Der Kreis richtet den Fotowettbewerb anlässlich seines 200-jährigen Bestehens aus, das im kommenden Jahr gefeiert wird.

Die Einzelheiten zum Wettbewerb finden Interessierte auf der Homepage des Kreises Olpe:
(LP)

Bildergalerie: Platz eins für Fuchswelpen-Foto