Nachrichten Kultur
Kreis Olpe, 10. April 2018

Schauplatz im Siegener Lÿz wird zum „kleinen Central Park“

„Fernández & Knehr“ singen Lieder von „Simon & Garfunkel“

Die Veranstaltung von „Fernández & Knehr“ ist in das Siegener Lÿz verlegt worden.
Die Veranstaltung von „Fernández & Knehr“ ist in das Siegener Lÿz verlegt worden.
Foto: privat
Siegen. Das Duo „Fernández & Knehr“ präsentiert am Samstag, 14. April, zahlreiche Hits ihrer berühmten Vorbilder „Simon & Garfunkel“ im Siegener Lÿz und interpretiert diese auf ihre eigene Art.

Das Duo setzt sich zusammen aus Javier Fernández Guirao, der aus Olpe stammt und dort ansässig ist, und Marco Knehr: Zwei Freunde, die sich beim Musical 2007 kennengelernt haben und sich im Dezember 2015 gründeten. Die Premiere fand am 17. September 2016 in der vollen Niederschelder Kirche mit 270 Gästen statt.

Das Programm wurde bis heute ständig erweitert und mit Klassikern aus der Musikgeschichte ergänzt. Der Vorverkauf für das Konzert lief positiv, sodass das Kleine Theater als ursprünglicher Veranstaltungsort bereits vor Ostern ausverkauft war. Daher entschieden sich die Musiker, das Konzert in das Lÿz zu verlegen, um so einem breiteren Publikum die Möglichkeit zu geben, dieses Konzert zu erleben und in Erinnerungen an frühere Zeiten zu schwelgen. Der Einlass ist ab 19.30 Uhr und der Beginn um 20 Uhr. Karten gibt es im Kulturbüro Lÿz, bei den Musikern oder an der Abendkasse.
(LP)

Bildergalerie: „Fernández & Knehr“ singen Lieder von „Simon & Garfunkel“