Nachrichten Kultur
Kreis Olpe, 15. Mai 2019

Thema: Vielfalt macht das Leben bunt

700 Grundschüler machten bei Malwettbewerb mit - Siegerehrung in Olpe

Die Gewinner des Malwettbewerbs präsentierten ihre ausgezeichneten Bilder.
Die Gewinner des Malwettbewerbs präsentierten ihre ausgezeichneten Bilder.
Foto: Wolfgang Schneider
Olpe/Kreis Olpe. Die Gewinner des Malwettbewerbs „Vielfalt macht mein Leben bunt“ wurden am Dienstagabend, 14. Mai, in Olpe ausgezeichnet. Der Verein „Gemeinsam leben, gemeinsam lernen – Olpe plus“ hatte den Wettbewerb für Grundschulkinder vor Ostern ausgeschrieben und war über die große Resonanz darauf sehr froh.

„Das war enorm. Insgesamt haben fast 700 Kinder aus 17 Grundschulen im Kreis Olpe mitgemacht“, freuten sich die beiden Vereinsvorsitzenden Thomas Heinemann und Thomas Franzkowiak bei der Siegerehrung. Ein besonderes Anliegen sei es gewesen, „zum ersten Mal in der Region die Sichtweise der Kinder auf die Themen Inklusion und menschliche Vielfalt in den Mittelpunkt zu stellen“. Fachleute für Inklusion Die vielen Bilder seien der Beweis dafür, dass es für die meisten Grundschüler inzwischen ganz selbstverständlich sei, kulturelle, religiöse und körperliche Unterschiede zu überwinden und mit Gleichaltrigen gemeinsam zu spielen und zu lernen. „Die besten Fachleute für Inklusion seid ihr“, rief Thomas Franzkowiak den Mädchen und Jungen zu. „Gerade die Besonderheiten eines jeden Menschen sind es, die unser Zusammenleben so spannend und bunt machen“, fand Thomas Heinemann.
Thomas Franzkowiak (rechts) bei der Siegerehrung in Olpe.
Angesichts der Fülle der eingereichten Bilder hatte die Jury viel Arbeit, um die Siegerbilder zu kürzen. Gewertet wurde in zwei Altersklassen. Bei den Erst- und Zweitklässlern gewann Sarah Schröder (Klasse 1, Grundschule Helden), den ersten Preis: einen Klassen-Aktionstag im Kletterpark Olpe-Rosenthal. Bei den Dritt- und Viertklässlern ging dieser Siegerpreis an Xenia Günter (Klasse 4c, Grundschule Wenden).

Sophia Kaiser (Klasse 2 b, Grundschule Grevenbrück) und Hannah Valpertz (Klasse 4c, Gräfin-Sayn-Grundschule Drolshagen) gewannen als jeweils Zweitplatzierte einen Kinobesuch für die gesamte Klasse. Über jeweils 100 Euro für die Klassenkasse konnten sich Hanna Ochmann (Klasse 2c, Grundschule Wenden-Rothemühle) sowie Zoe Bruse und Ida Guttstein (Klasse 4a, Attandarra-Grundschule Attendorn) freuen. Weitere Preise in Form von Büchern, Spielen, Bowling- und Kinogutscheinen gab es für die Plätze vier bis 15. Die Siegerbilder sind ab Montag, 20. Mai, in den Schaufenstern der Buchhandlung Dreimann in Olpe zu sehen. Außerdem sind die Bilder auf den Plätzen 1 bis 15 beider Altersklassen online zu sehen.
Ein Artikel von Wolfgang Schneider

Ausbildung im Kreis Olpe


Tessa Trapp - Auszubildende Industriekauffrau
Tessa Trapp
Auszubildende Industriekauffrau
Gemeinsames Frühstück in der Verwaltung

Einmal im Monat verbringen unsere Mitarbeiter der Verwaltung und die Geschäftsleitung die 30-minütige Pause mit einem gemeinsamen Frühstück. Jeder Mitarbeiter hat im Vorfeld die Möglichkeit, das was er / sie zum Frü...

#weiterlesen
Kevin Loch - Auszubildender Fachinformartiker
Kevin Loch
Auszubildender Fachinformartiker
#HEINRICHSHilfsmittel

Hey Leute,

ihr kennt mich ja bereits und wisst, dass ich eine Ausbildung zum #FachinformatikerInSystemintegration absolviere. Bestimmt fragt ihr euch, welche Geräte und Hilfsmittel ich eigentlich in meiner #HEINRICHSAu...

#weiterlesen
Nadine Jung - Auszubildende zur Industriekauffrau
Nadine Jung
Auszubildende zur Industriekauffrau
Welcome to Great Britain!

Hallo zusammen,

Wir sind David und Nadine und machen bei KEMPER eine Ausbildung zum/zur Industriekaufmann/-frau. Während unserer Ausbildung haben wir in Kooperation mit der IHK Siegen und The IBD Partnership die Möglichkeit bekommen ...

#weiterlesen

Bildergalerie: 700 Grundschüler machten bei Malwettbewerb mit - Siegerehrung in Olpe