Nachrichten Kultur
Kirchhundem, 28. Januar 2017

Einnahmen gehen an St. Elisabeth Hospiz und Kinderhospiz Balthasar

Landespolizeiorchester gibt Benefizkonzert in Würdinghausen

Das Landespolizeiorchester Nordrhein-Westfalen ist am 6. Mai zu Gast in der Hundemtalhalle Würdinghausen.
Das Landespolizeiorchester Nordrhein-Westfalen ist am 6. Mai zu Gast in der Hundemtalhalle Würdinghausen.
privat
Würdinghausen. Der Schützenverein Würdinghausen richtet am 6. Mai in der Hundemtalhalle ein Benefizkonzert zugunsten des St. Elisabeth Hospiz´ in Lennestadt sowie des Kinderhospiz´ Balthasar in Olpe aus. Als musikalische Unterstützung präsentiert der Schützenverein das Landespolizeiorchester (LPO) Nordrhein-Westfalen.

„Ob öffentlichkeitswirksame Maßnahmen der Polizeibehörden, Veranstaltungen für die Werbung polizeilichen Nachwuchses, Workshops an Schulen mit Jugendbands und Orchestern oder Konzerte für einen wohltätigen Zweck: Das LPO leistet nicht nur zu diesen Anlässen einen wichtigen Beitrag zur Öffentlichkeitsarbeit der Polizei NRW“, heißt es in der Ankündigung. Und weiter: „Auch als wichtiges Bindeglied zwischen der Bevölkerung und der Polizei schlägt das Orchester übrigens auch als Repräsentationsorchester des Landes NRW, eine Brücke zu den unterschiedlichen Zielgruppen.“

Das Landespolizeiorchester selbst bildet einen bunten Querschnitt der Nationen: Aus Amerika bis Asien, aus West- bis Osteuropa stammen die Musiker überwiegend deutscher Staatsangehörigkeit aus acht verschiedenen Nationen. Die Musiker des LPO sind Profis und verfügen über ein abgeschlossenes Musikhochschulstudium. Scott Lawton leitet das Orchester Aber nicht nur mit Außenwirkung leistet das Orchester seine anspruchsvolle musikalische Arbeit. Bisweilen sind es die kleinen besinnlichen Veranstaltungen, in denen die musikalische Begleitung den besonderen Anlass akzentuiert. Dazu gehören insbesondere die jährlich wiederkehrenden Repräsentationsveranstaltungen der Landesregierung aus Anlass von Gedenktagen. 

Dirigent und musikalischer Leiter ist seit 2005 Scott Lawton, geboren 1960 in New Castle/Pennsylvania, USA. Nach seinem Studium am Oberlin College und an der University of Cincinnati war er als Kapellmeister in Bielefeld und Saarbrücken tätig. Neben seiner Tätigkeit als Dirigent des Landespolizeirochesters NRW nimmt er Gastdirigate anderer Orchester im In- und Ausland wahr. Erst kürzlich begleitete er bei der Bambi-Verleihung 2016 mit dem Babelsberger Filmorchester den Preisträger Udo Lindenberg.

Der Schützenverein Würdinghausen freut sich, seinen Gästen das Landespolizeiorchester präsentieren zu dürfen. Beginn des Konzertes ist um 19 Uhr, der Einlass beginnt um 18 Uhr. Nähere Informationen zum Vorverkauf erfolgen in Kürze.
(LP)

Bildergalerie: Landespolizeiorchester gibt Benefizkonzert in Würdinghausen