Nachrichten Kultur
Kirchhundem, 07. Januar 2017

„Ladies Night" im Schrabbenhof

Sylvia Sauer ist erneut bei der „Ladies Night
Sylvia Sauer ist erneut bei der „Ladies Night" zu Gast.
Foto: Robert Dieth
Silberg. Der Kulturverein MuT-Sauerland startet mit neuen Kulturangeboten im fast fertiggestellten Theater im Schrabben Hof auch im Jahr 2017 durch. Eine „Ladies Night" wird am Samstag, 14. Januar, angeboten, Beginn ist um 20 Uhr.

Als „Special Guest“ ist diesmal das „Stimmwunder“ Silvia Sauer. Sie versetzte das MuT-Publikum bereits 2012 mit ihren stimmakrobatischen Meisterleistungen in höchstes Erstaunen. Frau darf gespannt sein auf die phantasievollen Kreationen aus ihrem Repertoire an Stimm-Jonglagen: Schräg, schrill und ein wenig verrückt überrascht sie ihr Publikum mit exotischen Geräuschen, Sprachenwirrwarr und Klang-Imitationen aller Art. Silvia Sauer ist Sängerin und Stimmjongleurin zwischen Jazz, Vertonung von Stummfilmen und Stimmtheater. Grenzüberschreitend zwischen Musikstilen und Genres nutzt sie alle Möglichkeiten stimmlicher Ausdruckskraft. 

Ebenfalls mit dabei: „Die Cuisinen“ mit Musik und Chansons, eine orientalische Tanzgruppe sowie die Erzählerin Petra Griese, die  ihre Geschichten präsentiert. Gemeinsam mit Ulrike Wesely führt sie durch das Programm. Mitstreiter gesucht Für die „Ladies Night" im Herbst werden noch Mitstreiterinnen gesucht, der Termin wird bald bekannt gegeben: Ob Geschichten, Gedichte, Texte aller Art, Lieder und Musikbeiträge, Tanzeinlagen, Lustiges und Trauriges, Nonsens und Ernsthaftes, alles ist erlaubt. Interessierte können sich bei Ulrike Wesely melden.
Anmeldungen und Tickets:
  • Ulrike Wesely: Tel. 02764/7613 
  • eMail: info@mut-sauerland.de

    Eintrittskarten zum Preis von 14 Euro im Vorverkauf bei
  • Bücher Hamm in Altenhundem
  • Bücher buy Eva in Hilchenbach
  • info@mut-sauerland.de
(LP)

Bildergalerie: „Ladies Night" im Schrabbenhof