Nachrichten Kultur
Kirchhundem, 22. November 2016

Spannung und schwarzer Humor im Schrabben Hof

Krimi-Lesung mit Kai Engelke und Helm van Hahn

Helm van Hahn gilt als Virtuose auf der Gitarre und untermalt die Krimi-Lesung musikalisch.
Helm van Hahn gilt als Virtuose auf der Gitarre und untermalt die Krimi-Lesung musikalisch.
Foto: ©thomas-rathay.de
Silberg. Schock und Spannung in Sätzen und Sounds: Für kommenden Samstag, 26. November, lädt das Kulturgut Schrabben Hof zu einer skurril-satirischen Krimi-Lesung mit jeder Menge schwarzem Humor, aber auch mit Tiefgang und Niveau ein. Auf der Bühne sind Autor Kai Engelke und Gitarrist Helm van Hahn ab 20 Uhr zu sehen und zu hören.

Sollte ein angehender Trauerredner wirklich für den Bestand seiner eigenen Kundschaft sorgen? Ist ein Begräbnis der geeignete Ort für einen heißen Flirt? Diese und andere Fragen beantwortet der Krimi-Autor und Vortragskünstler Kai Engelke in seinen Kurzkrimis. In knappen, präzisen Sätzen, bitterböse und ironisch baut der Autor eine Spannung auf, die sich am Ende oft in befreiendem Lachen entlädt. Durch seine einmalig ausdruckvolle Stimme erweckt „Vollzeit-Erschrecker“ Engelke die Figuren seiner skurrilen Geschichten zum Leben und präsentiert so spannend-unterhaltsame Ein-Mann-Hörspiele.

Super-Gitarrist Helm van Hahn gibt den furiosen Vorträgen mit seinem virtuosen Spiel auf der Fingerstyle-Gitarre mit bekannten Krimi-Melodien (von „Miss Marple“ über „Derrick“ und den „Tatortreiniger“ bis hin zu Eigenkompositionen) einen knistern-spannenden musikalischen Rahmen. Der Musiker beherrscht nicht nur die akustische Gitarre meisterhaft, er erweist sich immer wieder auch als leidenschaftlicher Rocker auf der E-Gitarre.

Eintrittskarten zur Krimi-Lesung im Schrabben Hof kosten im Vorverkauf 14 Euro und sind hier erhältlich:

  • Bücher Hamm in Altenhundem
  • Bücher buy Eva in Hilchenbach
  • E-Mail: info@mut-sauerland.de
(LP)

Bildergalerie: Krimi-Lesung mit Kai Engelke und Helm van Hahn