Nachrichten Kultur
Kirchhundem, 16. Mai 2017

Konzert am Sonntag, 11. Juni, im Haus des Gastes Oberhundem

Kinder- und Jugendchor "Burgfinken" feiert 20. Geburtstag

In Oberhundem wird gefeiert: Die
In Oberhundem wird gefeiert: Die "Burgfinken" werden 20 Jahre alt.
Foto: privat
Oberhundem. Der Kinder- und Jugendchor „Burgfinken“ feiert seinen 20. Geburtstag – das wird gefeiert:  Für Sonntag, 11. Juni, laden die jungen um 15 Uhr zu einem Kurkonzert in das Haus des Gastes nach Oberhundem ein.

Zusammen mit befreundeten Kinderchören und dem Kirchenchor St. Cäcilia Hundemtal erwartet die Gäste ein buntes musikalisches Programm. Für das leibliche Wohl ist gesorgt und neben einer musikalischen Reise wird den jungen Gästen Kinderschminken, ein Bagger für Buddelspaß und das Spielmobil der OT Grevenbrück angeboten.

Im Jahr 1997 als Kinderchor gegründet, blicken die Burgfinken dieses Jahr auf eine 20 jährige Erfolgsgeschichte zurück. Zu Anlässen wie Kommunionen, Adventsfeiern und Konzerten sowie  Gemeindechorfesten und zwei Musicalaufführungen entstand eine immer größer wachsende Chorgemeinschaft. Derzeit treten19 Kinder im Kinderchor und zehn Sängerinnen und Sänger im Jugendchor, der 2010 entstand, auf. Gegründet wurde der Kinderchor auf Initiative des Kirchenchores und des damaligen Männergesangvereins im Mai 1997. Die erste Dirigentin war Mechthild Schulte von 1997 bis 2003. Sie gab den Taktstock an Sandra Weimann weiter, die den Chor bis 2016 erfolgreich leitete. Seit 2016 dirigiert Andrea Stiesberg den sangesfreudigen Kinderchor und Steffi Sondermann den Jugendchor.  

Der Kinderchor probt im Pfarrzentrum in Oberhundem immer mittwochs von 16.15 bis 17 Uhr, der Jugendchor alle zwei Wochen mittwochs von 17 bis 18.30 Uhr. Interessierte Kinder und Jugendliche sind jederzeit willkommen.
(LP)

Bildergalerie: Kinder- und Jugendchor "Burgfinken" feiert 20. Geburtstag