Nachrichten Kultur
Kirchhundem, 15. April 2019

Swing, Soul und Rock

Joe Baker „Trio“ begeistert im Schrabben Hof in Silberg

Joe Baker am Piano.
Joe Baker am Piano.
Foto: privat
Silberg. Joe Baker ist am Freitagabend, 12. April, im Kulturgut Schrabben Hof in Silberg aufgetreten. Der Bericht des Vereins:

„Dem Publikum des Schrabben Hofes ist er bisher eher nicht aufgefallen, man kennt und schätzt ihn für dezente, unaufdringliche Hintergrundmusik – doch er kann auch ganz anders, wie am Freitagabend im Schrabben Hof zu erleben war:

Joe Baker, Vollblutmusiker, diesmal ganz im Vordergrund, und das kein bisschen aufdringlich, kein bisschen langweilig – stattdessen emotional und ausdrucksstark. Er braucht keine Noten und kein Skript – die Musik strömt aus seinem Innern, ist in seinem Kopf, im ganzen Körper, sie drängt sich förmlich heraus.

Wie selbstverständlich reiht sich ein Stück nahtlos an das andere – aber keineswegs maschinell. Nein, er gestaltet die Musik äußerst variabel – mit seinen Fingern auf den Tasten, mit seiner Stimme, mit seiner Mimik – und lässt so die vielfach lyrischen Balladen, wie z.B. „What a lucky man,  Dock of the bay, Brown eyed girl…vor dem inneren Auge lebendig werden. „Ein Meister der Tasten"Er lotet und spielt sie voll aus, die Bandbreite seiner stimmlichen Möglichkeiten: mal flüsternd, mal bis in die tiefsten Tiefen, oft wunderbar soulig, aber auch jazzig und rockig, gelegentlich auch clownesk. Das Piano beherrscht der Musiker so ganz nebenbei – so scheint es zumindest – ein Meister der Tasten; und manchmal ist ihm selbst das nicht genug: er ergänzt mit Mundharmonika und sprüht bei allem über vor Freude an der Musik. Aber Baker hat ja auch noch drei wunderbare „Teamplayer“ (Mario Zielenbach, Bernd Hüsch und dessen Sohn Janik) mitgebracht – so flexibel, so grandios auf ihn eingestellt, dass sie aus dem Stegreif sein Spiel perfekt mit passenden rhythmischen und melodischen Improvisationen, mit Gitarre, Bass und Schlagzeug unterstützen. Rollenwechsel an den Instrumenten: kein Problem – alle können alles und bekommen zwischendurch ihren Raum für Soli!

Die Musiker spielen sich die „Bälle“ gegenseitig zu und sind dabei souverän genug, ihr Spiel durch den einen oder anderen Joke aufzulockern. Wieder ein lohnender Freitagabend, der mit dem wunderbaren Beatle-Song Let ist be einen guten Abschluss findet; auch wenn das Publikum des Zuhörens noch kein bisschen müde war.“
(LP)

Ausbildung in Kirchhundem und Umgebung


Carina Meiworm - Human Resource Project Manager
Carina Meiworm
Human Resource Project Manager
FROHE OSTERTAGE

Das #HEINRICHSTeam wünscht allen Leserinnen und Lesern frohe Ostertage und ein schönes verlängertes Wochenende!

 

 

...

#weiterlesen
Loreen Hennecke - Auszubildende zur Industriekauffrau
Loreen Hennecke
Auszubildende zur Industriekauffrau
Die JAV

Hallo zusammen,

heute möchten wir euch die JAV der Firma MENNEKES vorstellen.

Wir (Christoph, Dominik, Jonas, Jana & Ich) bilden seit rund einem halben Jahr die JAV und sind vor allem als Sprachrohr für alle Azubis und Jug...

#weiterlesen
Nikolas Höniger - Personalwesen
Nikolas Höniger
Personalwesen
7 Mal in Folge "Ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb"

Die Zahl Sieben ist eine magische Zahl und für viele Menschen ihre persönliche Glückszahl. Es gibt die 7 Weltwunder, die 7 Weltmeere und die 7 Sinne. Eine Woche besteht aus 7 Tagen und auch in Märchen tauchen 7 Zwerge oder 7 Gei&s...

#weiterlesen

Bildergalerie: Joe Baker „Trio“ begeistert im Schrabben Hof in Silberg