Nachrichten Kultur
Kirchhundem, 11. September 2019

Landespolizeiorchster zu Gast

Benefizkonzert zum 750-jährigen Jubiläum Würdinghausens

Das Landespolizeiorchester NRW gestaltet das Benefizkonzert in Würdinghausen.
Das Landespolizeiorchester NRW gestaltet das Benefizkonzert in Würdinghausen.
Foto: privat
Würdinghausen. Im Jahr 2020 feiert der Ort Würdinghausen sein 750-jähriges Bestehen. Geplant sind eine ganze Reihe von Veranstaltungen über das Jubiläumsjahr hinweg. Das erste Großevent wird dabei ein Konzertabend am Samstag, 8. Februar, zugunsten des St.-Elisabeth-Hospizes in Altenhundem sowie des Vereins „Kompetenz gegen Brustkrebs“ sein.

Musikalisch gestaltet wird der Abend vom Landespolizeiorchester (LPO) NRW, das nach 2017 bereits zum zweiten Mal Gast in der Hundemtalhalle ist. Es besteht aus 45 studierten Berufsmusikern und repräsentiert die Polizei auf besondere Art und Weise. Musik als verbindendes Medium Durch das vielfältige Repertoire, die hohe Professionalität und eine besondere Publikumsnähe unterstützt das LPO die Polizeibehörden in der Aufgabe der Öffentlichkeitsarbeit. Es fördert so über die Musik als verbindendes Medium zielgruppenorientiert die Vertrauensbildung und die Vermittlung polizeilicher Anliegen. Die besondere Verbindung, die Musik ermöglicht, zeigt sich auch in der Zusammensetzung des Orchesters: Musiker aus inzwischen neun Nationen gehören dem LPO an.

Geleitet werden die professionellen und vielseitigen Musikdarbietungen von zwei Personen: dem renommierten US-amerikanischen Dirigenten Scott Lawton und dem vielfach ausgezeichneten Diplom-Gitarristen, -Komponisten, und -Arrangeur Hans Steinmeier. Mit ihrer jahrelangen Erfahrung und dem breit gefächerten Tätigkeitsfeld verhelfen sie dem LPO NRW zu seiner musikalischen Qualität.

Organisiert wird das Konzert von der Dorfgemeinschaft Würdinghausen in Kooperation mit dem örtlichen Schützenverein. Vorverkauf startet Die Schirmherrschaft des Abends übernimmt Landrat Frank Beckehoff. Das Konzert beginnt um 19 Uhr; Einlass ab 18 Uhr. Eintrittskarten sind im Vorverkauf in der Volksbankfiliale Würdinghausen sowie bei den Vorstandsmitgliedern des Schützenvereins und den Mitgliedern der Dorfgemeinschaft zu erhalten. Der Preis für die Eintrittskarten beträgt 13 Euro. Gegebenenfalls werden noch Karten an der Abendkasse für 15 Euro erhältlich sein.

Im Anschluss an das Konzert ist für das leibliche Wohl der Besucher bestens gesorgt, so dass die Gäste noch in gemütlicher Runde bei einem kühlen Getränk über das Erlebte sprechen können
(LP)

Ausbildung in Kirchhundem und Umgebung


Aneta Alijaj
Auszubildende
LEWA-Grundausbildung - wie läuft es ab?

Hallo zusammen 👋,

wir sind Arnit Aliaj (Azubi #StanzUndUmformmechanikerIn 🛠) und Dustin Mai (Azubi #WerkzeugmechanikerIn) 😄 Wir erzählen euch heute etwas über unsere Grundausbildung bei der LEWA. 🔧 Wir haben im September ...

#weiterlesen
Christian Pickhan - Technischer Ausbildungsleiter
Christian Pickhan
Technischer Ausbildungsleiter
Aufgeräumt und durchgewischt

Hallo zusammen,

ich darf verkünden, dass unser Karriere Bereich auf der Homepage www.MENNEKES.de frisch renoviert wurde. Ein bisschen umgebaut, ein bisschen schicker gemacht und mit Sicherheit ist er noch übersichtlicher geworden.
#weiterlesen
Burak Kaya - Auszubildender zum Zerspanungsmechaniker
Burak Kaya
Auszubildender zum Zerspanungsmechaniker
Ausbildung zum Zerspanungsmechaniker bei Grosshaus

Hallo, mein Name ist Burak, ich bin 20 Jahre alt und bin momentan im dritten Jahr meiner Ausbildung zum Zerspanungsmechaniker.

Den Ausbildungsstart im ersten Ausbildungsjahr habe ich in unserer hauseigenen Lehrwerkstatt im Hauptgebäu...

#weiterlesen

Bildergalerie: Benefizkonzert zum 750-jährigen Jubiläum Würdinghausens