Nachrichten Kultur
Finnentrop, Schönholthausen/Ostentrop, 20. Juli 2016

Frauenchor „Fun & Joy“ feiert in der Schützenhalle mit Lioba Albus

„Von der Göttin zur Gattin"

„Fun & Joy“ feiert mit Lioba Albus
Foto: © Lioba Albus
Im Rahmen seines 15 jährigen Bestehens lädt der Frauenchor „Fun & Joy Ostentrop/ Schönholthausen“ am Samstag, 5. November, Freunde des Kabaretts in die Schützenhalle ein. Einlassbeginn ist um 15.30, Beginn der Veranstaltung um 17 Uhr. Die Besucher erwarten ein paar heitere, unbekümmerte Stunden mit der gebürtigen Attendornerin Lioba Albus. Kaffee, Kuchen, Pausensekt und Knabbereien versüßen das Ganze.

„Von der Göttin zur Gattin - eine kabarettistische Anleitung zum Glücklichsein“ präsentiert Lioba Albus an diesem Abend. Die Ankündigung des Programms: „Die Arbeitswelt ist ein Haifischbecken, Facebook ein verbales Schlachtfeld und die Politik ein Dschungel aus Wortschlingpflanzen und Raubtieren. Wer träumt da nicht von einem kleinen Paradies in den eigenen vier Wänden. Mit Begeisterung stürzen sich immer mehr junge Leute wieder in den Hafen der Ehe.

Posten spektakuläre Heiratsanträge, träumen Träume von weißem Tüll und mehrstöckigen Torten und landen dann da, wo ihre Eltern schon ratlos und verkrampft in Familienfotoapparate gegrinst haben: in der teuren Couchgarnitur. Schnell kommt der Verdacht auf, dass Ehe eine Abkürzung für ehemalig ist: ehemalige Geliebte, ehemaliger Freund, ehemaliger Lifestyle..."Ehemalig ist die Abkürzung für Ehe In gewohnt frecher und spritziger Weise greift Lioba Albus alias Mia Mittelkötter ins Geschehen ein. Mia, selbst schon seit mehr als dreißig Jahren im zwischengeschlechtlichen Bereich tätig, weiß, wie man und frau wieder Dampf ins Ehebügeleisen bringt. Frei nach der Devise: durch Reibung entsteht Energie. Mit spitzer Zunge zerfetzt sie deutsche Wolkenkuckucksheime und greift mit sortierender Hand mitten in offene Wunden und verkrustete Gewohnheiten.Von der Göttin zur Gattin: trostreiche Lebenshilfe, lebensklug, wortgewaltig, zutreffend.

„Wir bieten mit den Karten für Kabarett vom Feinsten etwas gegen trübe November-Stimmung, auch als ansprechende Geschenkidee zum Geburtstag“, so die Chor-Vorsitzende Annette Berels. Die Karten sind erhältlich bei jedem Vorstandsmitglied oder über die Homepage. Der Eintritt im Vorverkauf kostet 15 Euro, an der Abendkasse 17 Euro.
Ein Artikel von Barbara Sander-Graetz

Bildergalerie: „Von der Göttin zur Gattin"