Nachrichten Kultur
Finnentrop, 26. März 2017

Chorhymnen und Pophits

"Sing Your Song im Kerspel" ein voller Erfolg

Foto: Barbara Sander-Graetz
Ostentrop. „Sing Your Song im Kerspel“ – dazu hatten die Chöre aus Schönholthausen und Ostentrop am Samstag, 25. März, in die örtliche Schützenhalle eingeladen. Dabei durften einerseits Vereine und Gruppierungen aller Art ihr musikalisches Können unter Beweis stellen, andererseits die Chöre auch eine Kostprobe aus ihrem Repertoire zum Besten geben.

Aber nicht nur das: Die beiden Männergesangvereine aus Schönholthausen und Ostentrop sowie der Frauenchor „Fun&Joy“ und der Junge Chor Ostentrop/Schönholthausen präsentierten nicht nur ein Lied aus ihrem eigenen Fundus, sondern sie mussten im Vorfeld das Leib- und Magenlied eines anderen Chores einzustudieren und am Abend präsentieren.

Da ging es schon mit gehörigem Augenzwinkern zu, als der Junge Chor den „Jäger aus Kurpfalz“ zum Besten gab. Chorleiter Hendrik Schörmann kam als Jäger auf dem Pferd daher und die Sänger des MGV Ostentrop mussten schon genau auf den Text schauen, als sie „Lullaby of Broadway“, ein beliebtes Stück des Frauenchores, von der Bühne schmetterten. Schauspielerisches TalentAber auch der Frauenchor ließ sich nicht lumpen. Ihr Lied „Der Wanderer“, eigentlich ein Stück des MGV Schönholthausen, wurde gleich auch schauspielerisch dargestellt. So betrat die amtierende Jungfrau des Dreigestirns Matthea Schmidt-Holthöfer bei der Zeile „Schönheit der Welt“ die Bühne und der Kinderprinz Jonas Rohrmann hatte als Wanderer seinen großen Auftritt.

Neben den Chören begeisterten vier Kandidaten im Wettbewerb das Publikum. Mutige und nicht vereinsmäßig organisierte Freunde des Gesangs führten an diesem Abend ein eigenes Lied nach Wahl auf. So sang Fabian Charitos aus Lenhausen von den Sportfreunden Stiller „Das Kompliment“. „Ich singe zuerst, dann ist es vorbei, denn das Beste kommt zum Schluss“, meinte er selbstironisch. Doch seinen Beitrag musste er nicht verstecken, im Gegenteil, der tosende Applaus des Publikums gab ihm Recht. Applaus bekam auch der Theaterverein, der natürlich passend das Lied „Theater“ von Katja Epstein sang.
Preisgekrönte GesangseinlagenEin Stammtisch aus Ostentrop hatte sich für den Heino Klassiker „Es zogen auf sonnigen Wegen“ entschieden und die „Fun Canto“ brachten mit „The Bards Song“ internationales Flair in den Wettbewerb. Das wurde an Ende sogar mit dem ersten Preis honoriert. Das bedeutet eine Brauereibesichtigung für die Nachwuchssänger und -sängerinnen.

Den zweiten Platz belegte der Theaterverein, der sich über eine Planwagenfahrt freuen kann. Platz drei und ein Grillpaket von Metten ging an Fabian Charitos und der Stammtisch durfte zusammen ein Fässchen Bier leer machen. Vielfältige ChormusikPerfekt abgerundet wurde das erste Kerspelsingen durch die A-Capella Band „Unerhört“. Sie sorgten nicht nur für humorvolle und unterhaltsame gesangliche Darbietungen, Johannes Bauerdick, Mitglied der Gruppe, übernahm für den Abend auch die Moderation und schaffte es spielend, das Publikum immer wieder mitzunehmen. Die erste erfolgreiche Auflage von „Sing Your Song im Kerspel“ verlangt eindeutig nach einer Neuauflage im kommenden Jahr, denn sie zeigte beeindruckend, wie vielfältig Chormusik sein kann.
Ein Artikel von Barbara Sander-Graetz

Bildergalerie: "Sing Your Song im Kerspel" ein voller Erfolg