Nachrichten Kultur
Finnentrop, 01. Mai 2017

„Bayerischer Frühschoppen“

Lenhausen begrüßt den Mai in Dirndl und Lederhose

Lenhausen begrüßt den Mai in Dirndl und Lederhose
Fotos: Barbara Sander-Graetz
Lenhausen. Weiß-blaue Bierzelt-Stimmung herrschte am Montag in der Schützenhalle Lenhausen, wo die örtliche St. Anna Schützenbruderschaft alle zwei Jahre am 1. Mai einen „Großen Bayerischen Frühschoppen“ feiert. Die Fans von zünftiger Party-Atmosphäre und Volksmusik kamen voll auf ihre Kosten.

Ab halb elf morgens füllte sich die festlich geschmückte Schützenhalle. Viele Gäste ließen es sich nicht nehmen, in Dirndl oder Lederhose zu kommen und neben gezapftem Bier und Edelweizen auch bayerische Gaumenspezialitäten zu probieren. Mit dieser Verköstigung und Stärkung konnte bis in den Abend gefeiert werden.

Die Oktoberfest-Band „Die Lausbuba“ sorgte für die passende Musik und brachte ordentlich Stimmung in die Halle. Mit einer Mischung aus bayerischem Liedgut und Party-Songs sorgten die Musiker dafür, dass schon nach kurzer Zeit der Saal bebte und die Besucher im Takt schunkelten oder kräftig mit einstimmten.

Für die Lenhauser sprach auf jeden Fall das Wetter, denn in der Schützenhalle ließ man den Mairegen einfach draußen.  

Ein Artikel von Barbara Sander-Graetz

Bildergalerie: Lenhausen begrüßt den Mai in Dirndl und Lederhose