Nachrichten Kultur
Finnentrop, 20. Januar 2018

kfd Heggen feiert dreifach – mit Trommelgruppe und „Weltstar“

itglieder der Trommelgruppe der Werthemann-Werkstätten bei einem Auftritt beim Regionaltag der kfd in der Stadthalle Attendorn.
itglieder der Trommelgruppe der Werthemann-Werkstätten bei einem Auftritt beim Regionaltag der kfd in der Stadthalle Attendorn.
Foto: kfd/privat
Heggen. Ihr Patronatsfest begeht die katholische Frauengemeinschaft (kfd) Heggen in diesem Jahr gleich dreifach – erst mit einem bunten Abend, dann mit einer Messe.

Am Sonntag, 28. Januar, tritt in der sonntäglichen Gemeindemesse um 11 Uhr die Gruppe „Jambo“ auf. Die Trommelgruppe der Werthmann-Werkstatt Meggen unter der Leitung von Karl-Heinz Wortmann haut zum Abschluss der Messe gehörig auf die Pauken. Am Nachmittag desselben Tages geht es ab 15 Uhr weiter im „Schriener“ mit der Jahreshauptversammlung. Dort tritt unter anderem auch das bekannte Olper Duo Heribert und Martin Burghaus als „Ein Weltstar in Begleitung seines Dolmetschers“ auf.

Vier Tage später, am 1. Februar, findet dann die Donnerstagsmesse statt, die um 18.30 Uhr mit der gemeinsamen Lichterprozession durch die Kirche beginnt. Gabriele Gräfin von Spee und der gesamte kfd-Vorstand laden zu allen drei Festen ein. Kaffeekarten für die Jahreshauptversammlung gibt es bei Karin Becker unter Tel. 02721/70522.
(LP)

Bildergalerie: kfd Heggen feiert dreifach – mit Trommelgruppe und „Weltstar“