Nachrichten Kultur
Finnentrop, 22. November 2016

Traditionelle Veranstaltung jährt sich zum 25. Mal

Jubiläumsauflage des Heggener Weihnachtskonzerts

25. Auflage des Heggener Weihnachtskonzert
Fotos: Barbara Sander-Graetz
Heggen. Das Heggener Weihnachtskonzert jährt sich am 18. Dezember bereits zum 25. Mal. Zur Einstimmung auf die Festtage erwartet die Zuhörer wieder ein kurzweiliges Programm aus festlichen, besinnlichen, aber auch modernen Musikbeiträgen der örtlichen Vereine. Mit dabei sind der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr, der Meisterchor „Sängerbund“, das Tambourcorps sowie der Kirchenchor St. Antonius Einsiedler Heggen. Der Eintritt ist frei, Einlass ist ab 16 Uhr.

Ein besonderes Augenmerk gilt bei dieser Veranstaltung dem Jugendorchester des Musikzugs. Im Rahmen des Konzerts wurden in der Vergangenheit einige Spendengelder gesammelt, die für die musikalische Ausbildung der Kinder und Jugendlichen Verwendung fanden. „Hier wurde in den letzten Jahren bereits hervorragende Arbeit geleistet“, sagt Markus Brüggemann, der musikalische Leiter des Jugendorchesters. „Dank der kontinuierlichen Unterstützung der Heggener Bürger wird unsere Jugendarbeit inzwischen auch über die Ortsgrenzen hinaus hoch angesehen“, so der Dirigent weiter.

Das Weihnachtskonzert ist längst zur Tradition geworden. Wurde den Patienten bis zum Jahr 1978 noch im damaligen St. Antonius Krankenhaus ein Ständchen zur Weihnachtszeit gebracht, entwickelte sich dieser Brauch in der Folge zu einem Konzert. Das fand anfangs in der ehemaligen Gastwirtschaft Wilmes und später in der Kirche statt. Dank der über die Jahre gestiegenen Besucherzahlen geht die Veranstaltung mittlerweile in der Schützenhalle über die Bühne. Und auch in diesem Jahr ist damit zu rechnen, dass die Halle bestens besetzt ist, wenn der Musikzug das Konzert feierlich eröffnet und Moderator Wolfgang Mette den Besuchern einen unterhaltsamen Abend umrahmt. Auch das große Finale aller teilnehmenden Vereine gehört fest zum Programm.

Nach dem Konzert dürfen sich die Gäste auf ein paar schöne und gemütliche Stunden in geselliger Runde freuen und – auch das ist inzwischen Tradition –  Gesänge rund um das Dorf, die Musik und natürlich Weihnachten. Für einen Imbiss und Getränke ist gesorgt.
Ein Artikel von Barbara Sander-Graetz

Bildergalerie: Jubiläumsauflage des Heggener Weihnachtskonzerts