Nachrichten Kultur
Finnentrop, 10. Mai 2017

Gemeinderat Finnentrop benennt Vorstandsvertreter für Musikschule Lennetal

Gemeinderat Finnentrop benennt Vorstandsvertreter für Musikschule Lennetal
Symbolfoto: © Christopher Finke
Finnentrop. Nach zweieinhalb Jahren der Kooperation ist die Gemeinde Finnentrop seit Dezember 2016 Vollmitglied im Verein Musikschule Lennetal. Dieser besteht damit aus den fünf Mitgliedskommunen Altena, Neuenrade, Plettenberg, Werdohl und nun auch Finnentrop. Notwendig geworden war diese Umorientierung, weil der vorher bestehende Zweckverband mit der Musikschule Attendorn nicht fortgeführt wurde.

Gemäß der Satzung der Musikschule Lennetal entsendet jede Mitgliedskommune zwei Vertreter in dessen Vorstand. Diese Vertreter wurden in der Ratssitzung am Dienstag, 9. Mai, bestimmt und gewählt. Bei zwei Personen im Vorstand muss eine Person der Bürgermeister sein. Doch Dietmar Heß machte von seinem Recht Gebrauch, einen Stellvertreter zu ernennen – in Person von Alfons Peterschulte. 

Der Rat, der das Stimmrecht für die zweite Person aus Finnentrop im Vorstand hat, entschied sich – bei drei Enthaltungen - für Simone Hesener als zweite Gemeindevertreterin.

In die Mitgliederversammlung der Musikschule Lennetal wurde Dirk Leibe vom Rat der Gemeinde Finnentrop gewählt. Zu seinem Stellvertreter wurde Marco Rinscheid ernannt.
Ein Artikel von Barbara Sander-Graetz

Bildergalerie: Gemeinderat Finnentrop benennt Vorstandsvertreter für Musikschule Lennetal