Nachrichten Kultur
Finnentrop, 26. August 2020

Programmvorstellung

Freunde treffen, Kultur genießen: Kulturgemeinde Finnentrop startet

Tanja Nennstiel, Josef Wurm und Elke Drepper-Cramer stellen das Programm der Kulturgemeinde Finnentrop vor.
Tanja Nennstiel, Josef Wurm und Elke Drepper-Cramer stellen das Programm der Kulturgemeinde Finnentrop vor.
Foto: Nicole Voss
Finnentrop. Die Vorbereitungen sind getroffen und der momentanen Situation angepasst. Mit Optimismus und Vorfreude startet die Kulturgemeinde Finnentrop am Donnerstag, 24. September, in die neue Saison.

Etwas später als gewohnt stellten die Vorsitzende Tanja Nennstiel, ihr Stellvertreter Josef Wurm und Geschäftsführerin Elke Drepper-Cramer die Termine vor. Trotz leicht dezimierter Zahl der Veranstaltungen (12, statt wie gewohnt 16 bis 20) ist es den Verantwortlichen wichtig, wieder interessante Veranstaltungen für alle Altersklassen anzubieten.

„Es ist das beste Programm, um in schwierigen Corona-Zeiten Ablenkung zu erfahren“, wirbt Tanja Nennstiel für die neue Spielzeit.Hygienekonzept vorhanden Dabei herausgekommen ist ein abwechslungsreiches Programm aus Theater, Comedy, Autorenlesung und Konzerten. „Das Programm hatten wir schon vor der Corona-Pandemie anvisiert“, verriet Tanja Nennstiel.

Neben der Zusammenstellung des Programms kümmerte sich der Vorstand um das Hygienekonzept, um Ansteckungen mit dem Corona-Virus weitgehend zu vermeiden. Inhaltlich sieht das Konzept maximal 300 Gäste pro Veranstaltung vor.

„In der Warteschlange wird auf die Einhaltung des Abstands geachtet. Es gibt auch in den Pausen kein Essen und keine Getränke. Die Mund-Nase-Bedeckung ist beim Betreten des Veranstaltungsortes bis zum Platz zu tragen und darf dort abgenommen wird. Maximal drei Personen dürfen die sanitären Anlagen aufsuchen“, erklärte Elke Drepper-Cramer.Karten im Vorverkauf kaufen Der Abstand von der Bühne bis zu den Gästen beträgt – wie vorgeschrieben – bei Theaterveranstaltungen drei und bei musikalischen Veranstaltungen sechs Meter. Trotz der Einschränkungen sind sich die Vorstandsmitglieder einig, dass sich die Menschen darauf freuen, Bekannte zu treffen und Kultur zu genießen.

Josef Wurm lobte, dass die Sponsoren die gleichen finanziellen Mittel wie bei höherer Zahl der Veranstaltungen zur Verfügung stellen. 

Die Verantwortlichen empfehlen die Karten im Vorverkauf zu kaufen, der ab sofort startet. Die Abo-Gebühren sinken um 15 Euro. Kinder bis 12 Jahren haben in Begleitung eines Erwachsenen freien Eintritt.

Die Veranstaltungen und Orte im Überblick:
Alle Veranstaltungen bis auf „Kalle Blomquist“ (9 und 11.15 Uhr), „Philotes - Spiel um Freundschaft“ (10 Uhr) und „Motown goes Christmas“ (18 Uhr) beginnen um 20 Uhr. 

  • 24. September: René Steinberg, Schützenhalle Heggen 
  • 21. Oktober: „21. Sauerland-Herbst“, mit dem Ensemble Generell5, Schulzentrum Finnentrop
  • 5. November: „Best of NRW1“, Duarphius Ostentrop
  • 16. November: „Monsieur Pierre geht online“, Schützenhalle Heggen
  • 26. November: Autorenlesung mit Joe Bausch, Duarphius Ostentrop
  • 13. Dezember: „Motown goes Christmas“, Schützenhalle Heggen
  • 11. Januar: „Meisterdedektiv Kalle Blomquist", Schützenhalle Heggen
  • 18. Januar: „Philotes - Spiel um Freundschaft“, Duarphius Ostentrop
  • 19. Januar: „Der Seelebrecher“, Schützenhalle Heggen
  • 4. März: „Best of NRW2“, Rathaus Finnentrop
  • 10. März: „Zickenzirkus“, Schützenhalle Heggen 

Ein Artikel von Nicole Voss

Ausbildung in Finnentrop und Umgebung


Adam Fox - Volontär Redaktion
Adam Fox
Volontär Redaktion
Zwei LokalPlus-Reporter begleiten Attendorner Feuerwerk

Das Jahr 2022 ist für die Hansestadt Attendorn ein ganz besonderes Jahr. Mit verschiedenen Aktionen und Veranstaltungen wird das 800-jährige Stadtjubiläum🎉 von Januar bis Dezember gefeiert.

Corona😷 hatte schon dem geplante...

#weiterlesen
Irem Caliskan - Vertrieb/ Marketing
Irem Caliskan
Vertrieb/ Marketing
#WerkzeugmechanikerIn- Wie läuft es bis jetzt?

Hallo zusammen,

wir sind Luis und Janek und sind seit dem 01. September 2020 bei #HEINRICHS in der Ausbildung zum #Werkzeugmechaniker.✌ Zum Start der Ausbildung wurden uns auf der LEWA im Grundlehrgang die Grundkenntnisse, wie z.B. Feilen, B...

#weiterlesen
Alexandra Kalnev
Werkstudentin
Sieh dir unseren neuen TRACTO Kanal bei Instagram an :)

HAPPY NEW YEAR ! 🙌💢💗

Hallo zusammen, da bin ich wieder 😊 Ich hoffe ihr habt ein schönes Weihnachtsfest verbracht und einen guten Start ins Jahr 2022 gehabt! Wir starten nun alle bitte mit ganz viel neuer Energie ...

#weiterlesen

Bildergalerie: Freunde treffen, Kultur genießen: Kulturgemeinde Finnentrop startet