Nachrichten Kultur
Finnentrop, 16. Oktober 2017

Zehn Jahre SauerlandRadring im Finnentroper Rathaus

Eröffnung der Ausstellung „Vom Bahnfahren zum Radfahren“

Ein Teil der Ausstellung beschäftigt sich auch mit dem Fahrrad, das es seit nunmehr 200 Jahren gibt.
Ein Teil der Ausstellung beschäftigt sich auch mit dem Fahrrad, das es seit nunmehr 200 Jahren gibt.
Foto: privat
Finnentrop. Zum zehnjährigen Bestehen des SauerlandRadrings präsentieren Kulturgemeinde und Gemeinde Finnentrop die Sonderausstellung „Vom Bahnfahren zum Radfahren – zehn Jahre SauerlandRadring".

Diese stellt nicht nur die Geschichte des SauerlandRadrings mit HenneseeSchleife und seine Entstehung dar. Ein Teil der Ausstellung beschäftigt sich auch mit dem Fahrrad. Denn 2017 feiert auch das Fahrrad Jubiläum, seit 200 Jahren wird nunmehr Rad gefahren.

Die Schau, die zahlreiche historische Ausstellungsstücke, aber auch Bild- und Textdokumente umfasst, wird am Donnerstag, 19. Oktober, um 19 Uhr im Rathaus Finnentrop eröffnet.
Die Ausstellung ist nicht nur für die Nutzer des SauerlandRadrings interessant, sondern auch für Freunde der Bahngeschichte. Sie ist bis Sonntag, 5. November, im Rathaus der Gemeinde Finnentrop, jeweils während der Bürozeiten, zu sehen.

Interessierte sind eingeladen, an der Ausstellungseröffnung teilzunehmen oder die Ausstellung während der angegebenen Öffnungszeiten zu besuchen. Der Eintritt ist frei.

Weitere Infos gibt es unter Tel. 02721/512-119 und 02721/512-151. 
(LP)

Bildergalerie: Eröffnung der Ausstellung „Vom Bahnfahren zum Radfahren“