Nachrichten Kultur
Finnentrop, 01. Januar 2019

Zum Jahresbeginn

„CHORioso“ präsentiert ein festliches Neujahrskonzert

CHORioso, der gemischte Chor Rönkhausen, lädt zum Konzert.
CHORioso, der gemischte Chor Rönkhausen, lädt zum Konzert.
Foto: privat
Rönkhausen. Unter dem Motto "Vom Flügel eines Engels berührt" veranstaltet CHORioso, der gemischte Chor Rönkhausen, am Sonntag, 6. Januar, um 17 Uhr in der St. Antonius Einsiedler Pfarrkirche ein festliches Konzert zum Ausklang der Weihnachtszeit und Auftakt des neuen Jahres.

Wenn in Rönkhausen Ende August die Schützenfestsaison beendet wird, dann kann man kurz darauf rund um das Pater-Kilian-Heim seltsame Klänge hören. Mancher wird sich verwundert fragen: „Ja, ist denn jetzt schon Weihnachten?“. Aber es ist keine mystische Zeitverschiebung. Auch treffen donnerstags keine verwirrten Personen aufeinander, um merkwürdige Rituale zu pflegen.
Die Erklärung des Phänomens ist: „CHORioso“ beginnt mit der Vorbereitung des traditionellen Neujahrskonzertes. Die Probenphase neigt sich nun langsam dem Ende zu, und die Sänger freuen sich darauf, die Ergebnisse der langen Arbeit zu präsentieren. Am Sonntag, 6. Januar, findet das festliche Neujahrskonzert statt.
Besondere Lichteffekte sorgen für eine besondere Stimmung.
Das Konzert wird für Mitwirkende und Zuhörer etwas ganz Besonders sein, da durch Lichteffekte eine völlig neue Atmosphäre in der Pfarrkirche erzeugen wird. „Wir machen den Flügelschlag des Engels erlebbar“, verspricht der Chor. Als Gäste können die „CHORioso“ den Frauenchor aus Dorlar und Jürgen Poggel an der Orgel begrüßen.
(LP)

Bildergalerie: „CHORioso“ präsentiert ein festliches Neujahrskonzert