Nachrichten Kultur
Finnentrop, 11. Mai 2017

„Boarding for Vattertach“ auf dem Flugplatz Heggen

Der Musikzug Ennest spielt beim Frühschoppen auf dem Flugplatz in Heggen.
Der Musikzug Ennest spielt beim Frühschoppen auf dem Flugplatz in Heggen.
Foto: privat
Heggen. „Boarding for Vattertach“ geht in die dritte Runde: Am Donnerstag, 25. Mai, bieten der Musikzug Ennest und der Luftsportclub Attendorn-Finnentrop auf dem Flugplatz Heggen wieder eine Anlaufstelle für Väter (sowie Mütter und Kinder).

Wenn die Motoren gestartet sind, geht um 11 Uhr der „Final Call“ für alle Wanderlustigen, Familien und Freunde guter Musik los. Der Frühschoppen mit dem Musikzug Ennest bietet Gelegenheit, sich in geselliger Runde von den Strapazen der Wanderung zu erholen. Für das leibliche Wohl ist dabei gesorgt: Neben kühlen Getränken und frischen Würstchen vom Grill steht auch wieder eine Chili-con-carne-Kanone bereit. Darüber hinaus gibt es ein reichhaltiges Kuchenbuffet, um den Tag bis in die frühen Abendstunden hinein zu versüßen.

Aber nicht nur die Väter kommen auf ihre Kosten, auch auf die jungen Gäste warten ganz besondere Highlights: Neben dem abwechslungsreichen Spielplatz steht auch eine große Hüpfburg bereit, auf der alle kleinen Piloten dem Himmel zu mindestens schon mal ein bisschen näher kommen können.

Bei gutem Wetter können sie darüber hinaus den Schlepp- und Segelflugzeugen bei ihren spannenden Start- und Landemanövern zusehen. Der Eintritt ist frei. Bei schlechtem Wetter finden die Veranstaltungen im Flugzeughangar statt.

(LP)

Bildergalerie: „Boarding for Vattertach“ auf dem Flugplatz Heggen