Nachrichten Kultur
Finnentrop, 01. November 2017

Sharks und „Runkelblut“ der Renner des Abends

400 Partyfreunde feiern 15. Rönkser Runkelfest

Party total: Beim 15. Rönkser Runkelfest ging die Post ab.
Party total: Beim 15. Rönkser Runkelfest ging die Post ab.
Foto: Barbara Sander-Graetz
Rönkhausen. Ein Kontrastprogramm zum 500. Reformationsjubiläum und zu Halloween gab es am Dienstagabend  31. Oktober,  mit dem traditionellen Rönkser Runkelfest. Das rund 400 Mann und Frau starke Partyvolk traf sich dazu in der rustikal geschmückten Schützenhalle.

Bereits zum 15. Mal begrüßte der TV Rönkhausen zahlreiche Besucher von Nah und Fern, manche auch kostümiert, um bei ungezwungener Partyatmosphäre gemeinsam zu feiern.

Für den richtigen Sound am Abend sorgte wie auch im letzten Jahr die Partyband Sharks. Die größten Hits und Klassiker der letzten 30 Jahre gehen immer und sorgten auch in diesem Jahr wieder für beste Stimmung. Von liebevoll restaurierten 80er-Hits bis hin zu brutalem Cross-Over, von knackigem Gegenwarts-Pop bis hin zu bombastischen Hymnen rockten die vier Herren und Frontfrau Gela die Halle. Zielsicherheit und eine ruhige Hand brauchte man beim Spiel Shark Attack, um möglichst viele Punkte und damit Freigetränke zu gewinnen.  Die konnte man gleich an der bewährten  „Havana Club“-Cocktailbar abholen. Die  Barkeeper sorgten für bunte und spritzige Drinks und Cocktails. Exklusiv für das Runkelfest gab es „Runkelblut“, das ein Renner des Abends war.
Ein Artikel von Barbara Sander-Graetz

Bildergalerie: 400 Partyfreunde feiern 15. Rönkser Runkelfest