Nachrichten Kultur
Finnentrop, Finnentrop, 4. August 2016

kjk-Haus verabschiedet sich in Sommerpause

28 Aktionen an 15 Tagen

In der St. Nepomuk Gemeinde dürfte bei den Kindern wohl wenig Langeweile in den Ferien aufgekommen sein: An 15 Tagen startete das kjk-Haus 28 Aktivitäten für Kinder und Jugendliche.
In der St. Nepomuk Gemeinde dürfte bei den Kindern wohl wenig Langeweile in den Ferien aufgekommen sein: An 15 Tagen startete das kjk-Haus 28 Aktivitäten für Kinder und Jugendliche.
Fotos: kjk-Haus
Auf gelungene Sommerferienspiele blicken jetzt die Kinder und Jugendlichen des "kinder-jugend-& kulturhauses" der St. Nepomuk Gemeinde in Finnentrop zurück. 28 Aktionen derb Einrichtung fanden an 15 Tagen statt, an denen über 450 Kinder und Jugendliche teilnahmen.

Die Palette reichte vom kleinen Abenteuerspielpatz mit Holzwerkstatt, bei der unter anderem Paletten in Regale und andere Möbelstücke verwandelt und alte Holzmöbel „upgecycelt“ wurden, über das Sommeratelier mit dem Künstler Sami bis hin zum Nähen von Taschen aus alten Hosen und dem Herstellen von Farbe auf Quarkbasis. Außerdem stellten die Kinder Portemonnaies aus Tetrapacks her und bauten Bumerangs. Batiken, Seidenmalen, ein Kochkurs, eine Finnentroprallye, einer Waldolympiade und verschiedene Ausflüge rundeten das Ganze ab. Begleitet wurden die Ferienspiele mit einem Fotoprojekt unter dem Titel „Ein Gartenzwerg geht auf Reisen“.

Im kjk-Haus war Maskottchen Ratte „Robert“ bei allen Aktionen dabei und wurde von den Teilnehmern fotografisch in Szene gesetzt. Die Mitarbeiter der Einrichtung danken dem Kreis Olpe, der die Ferienspiele finanziell unterstützt hat. Zum Schulanfang am 24. August startet das kjk-Haus wieder mit einem prall gefüllten Spätsommerprogramm. Gesundes Essen kreativ zubereitet
Im Rahmen der Sommerferienspiele fand auch ein Kochkurs für Kinder statt. Zehn Kinder waren bei der Zubereitung des gesunden und frischen Essens dabei. Auf der Speisekarte standen Party-Häppchen und Dips, frische Smoothies sowie selbstgemachte Müsliriegel. Dabei entstanden Speisen wie der Melonenfisch, aus dessen Fruchtfleisch auch gleich die Smoothies zubereitet wurden, die „Eiereulen“ und die Gemüseraupe.

Zum Nachtisch wurden Honigmüsliriegel zubereitet. Kochkurse gibt es auch im laufenden Programm des kjk-Hauses, und zwar dienstags im Rahmen der „Mädchenküche“ und donnerstags bei der Junge(N) Küche, jeweils ab 16.30 Uhr. (LP)
Infos und weitere Fotos online
Weitere Infos und Anmeldung unter Tel.: 02721-50748, im Netz unter www.kinderjugendkulturhaus.de und kinderjugendkulturhaus@web.de. Knapp 400 Fotos gibt es bei facebook.de/kinder-jugend-kulturhaus .

Bildergalerie: 28 Aktionen an 15 Tagen