Nachrichten Kultur
Drolshagen, 30. Januar 2019

Club 574 lädt aufs Gut Kalberschnacke

Winter-Session mit dem Gitarrenduo Haunschild-Zolotov

Das Gitarrenduo Haunschild-Zolotov ist zu Gast im Kreis Olpe.
Das Gitarrenduo Haunschild-Zolotov ist zu Gast im Kreis Olpe.
Foto: privat
Drolshagen. Nach dem großen Erfolg der drei Summer-Sessions am Listersee im Sommer 2018 lädt der Club 574 am Donnerstag, 7. Februar, zur ersten Winter-Session auf Gut Kalberschnacke ein.  Los geht es um 20 Uhr, Einlass ist ab 19.30 Uhr.

Der Club hat sich bei der Auswahl der Musik nicht lumpen lassen und startet mit einem Topact ins neue Sessionjahr: Zu Gast ist das rennomierte Gitarrenduo Haunschild-Zolotov.

Hier treffen zwei Gitarristen aufeinander, für die das Duo an sich die Lieblingskonstellation bedeutet. Im intimen Zwiegespräch suchen die beiden nach Möglichkeiten, ihre diversen akustischen und elektrischen Gitarren klingen zu lassen wie ein ganzes Orchester. Begeisterungs-Stürme In Kompositionen, die sie sich gegenseitig auf den Leib geschrieben haben, schöpfen sie die häufig ungenutzten Möglichkeiten des Gitarrenduos aus und verblüffen die Zuhörer immer wieder mit neuen Klängen. Ihre aktuelle CD „Night Train“ (Acoustic Music Records) überzeugt Fans und Kritiker in seltener Einmütigkeit und reißt viele zu Begeisterungs-Stürmen hin.

Danach ist die Bühne frei, « O(E)pen Stage », an diesem Termin eher akustisch gehalten. Wer ein paar Stücke eingeübt hat und diese einmal vor Publikum probieren möchte, kann sich für die Winter-Session für  zwei bis drei Stücke, max. 15 Minuten, im Vorfeld unter club574@web.de anmelden. Eine Backline, sprich Gesangsanlage und Akustikverstärker, sind vorhanden.
Die Musik findet im gemütlichen Ambiente drinnen statt, während draußen an der wärmenden Feuerschale heiße Getränke serviert werden. Der Eintritt ist frei, damit dem Veranstalter die Kosten nicht über den Kopf wachsen, geht der Hut rum.
(LP)

Bildergalerie: Winter-Session mit dem Gitarrenduo Haunschild-Zolotov