Nachrichten Kultur
Drolshagen, Drolshagen, 19. Juli 2016

Kunstaustellung im Gewölbekeller des Alten Klosters

Vielfalt der Aquarellmalerei

Vielfalt der Aquarellmalerei
Der Kulturverein Drolshagen lädt noch bis einschließlich Sonntag, 24. Juli, in den Gewölbekeller des Alten Klosters in Drolshagen (Dechant-Fischer-Straße 7) ein. Dort stellen seit rund eineinhalb Wochen zehn Hobbykünstler ihre Bilder aus.

Alle haben viele Jahre lang die Volkshochschul-Kurse von Mia Wortelmann aus Schönau besucht, der Kurs wurde im Frühjahr nach 20-jähriger Leitung durch Wortelmann von Joachim Borgs aus Drolshagen übernommen. "Die heutige Malgruppe Gruppe schätzt es sehr, im konzentrierten Malen zur Ruhe zu kommen. Die aktuelle Ausstellung gibt Einblicke in die Aquarellmalerei und spiegelt die vielfältigen Möglichkeiten dieser Maltechnik wieder", schreibt der Kulturverein über die Ausstellung. Nicht nur für Farbtechniker sei die Ausstellung ein Highlight. Werktags von 15 bis 18 Uhr und Sonntag von 11 bis 18 Uhr geöffnet Noch bis Sonntag, 24. Juli, können Interessierte die Ausstellung besuchen. Die Öffnungszeiten am Sonntag ist von 11 bis 18 Uhr, an den dazwischen liegenden Tagen von 15 bis 18 Uhr. Der Eintritt ist frei. Für gehbehinderte Personen ist der Zugang über den hangseitigen Eingang des Alten Klosters möglich: unter Benutzung des behindertengerechten Aufzugs ist ein barrierefreier Zugang gegeben. (LP)

Bildergalerie: Vielfalt der Aquarellmalerei