Nachrichten Kultur
Drolshagen, 19. März 2017

”not amplified“ tritt im Alten Bahnhof Hützemert auf

Die fünf Musiker von „not amplified“ haben sich auf Coversongs spezialisiert.
Die fünf Musiker von „not amplified“ haben sich auf Coversongs spezialisiert.
Foto: not amplified
Hützemert: Rockig und poppig geht es am kommenden Samstag, 25. März, im Alten Bahnhof in Hützemert zur Sache: Die Coverband „not amplified“ aus dem Siegerland spielt alte und aktuelle Hits, die die Größen der Musikbranche veröffentlicht haben.

Die Ankündigung: „, not amplified´ – das sind 5 Musikerinnen und Musiker aus dem Siegerland, die sich einer Idee verschrieben haben: alte und neue Hits auf das Wesentliche zu reduzieren und mit Gesang, Gitarren, Percussion und einer gehörigen Portion Spielfreude auf die Bühne zu bringen. ,not amplified´ – das sind 3 wunderbare Leadstimmen und 2 Gitarristen in einer  Percussioninstrumenten-Tauschgemeinschaft. 

,not amplified´ – das sind 2 Frauen und 3 Männer, die das Publikum mitnehmen auf eine Reise durch die Welt des Rock und Pop. Besucht werden Tina Turner, Revolverheld, Andreas Bourani, Michael Jackson, AC/DC, Whitney Houston, die Foo Fighters und viele andere mehr… Die Reisen der Band sind immer ,vielsaitig´, groovend, manchmal traurig, meistens lustig, überraschend und oft einfach nur schön.“ 

Das Konzert im Alten Bahnhof beginnt um 20 Uhr. Eintrittskarten sind im Vorverkauf zum Preis von 8,50 Euro in der Buchhandlung am Markt in Drolshagen, im Haus Wigger, bei der Sparkasse Hützemert sowie per E-Mail an treffpunkt@huetzemert.de erhältlich. An der Abendkasse kostet der Eintritt 9,50 Euro. Veranstalter des Konzerts ist der Dorfverein Hützemert.
(LP)

Bildergalerie: ”not amplified“ tritt im Alten Bahnhof Hützemert auf