Nachrichten Kultur
Drolshagen, 15. September 2017

"Mitreisende" im St. Clemenshaus willkommen

Musikalisch-kulinarische Matinee mit dem Frauenchor Cantare Iseringhausen

Ein Teil des Orga-Teams: (von links) Maria Schneider, Maurizio Quaremba, Lindi Viedenz-Pfeifer, Petra Valperz, Gabi Berg, Tanja Clemens, Elisabeth Willmes und Elke Berghof.
Ein Teil des Orga-Teams: (von links) Maria Schneider, Maurizio Quaremba, Lindi Viedenz-Pfeifer, Petra Valperz, Gabi Berg, Tanja Clemens, Elisabeth Willmes und Elke Berghof.
Foto: privat
Drolshagen. Seit dem Jahr 2000 gehört der Frauenchor Cantare Iseringhausen zum kulturellen Leben des Iseringhauser Grundes. Seitdem haben die Sängerinnen viele Lieder aus aller Welt einstudiert und ihr internationales Repertoire beständig erweitert. Eine Auswahl daraus kann man nun am Sonntag, 1. Oktober, um 11.30 Uhr im St. Clemenshaus in Drolshagen hören.

Unter dem Motto „Cantare & Mangiare – eine Chorreise um die Welt“ werden die Iseringhauser Damen nicht nur musikalisch, sondern auch kulinarisch aktiv: Es werden nämlich Köstlichkeiten aus aller Welt sowie dazu passende Weine angeboten.

Als Gäste begrüßen die Sängerinnen die Chorgemeinschaft Veischedetal, die den Frauenchor auf ihrer „Weltreise“ stimmlich unterstützen wird. Beide Chöre stehen unter der bewerten Leitung von Musikdirektor Maurizio Quaremba. Jetzt Karten sichern Der Frauenchor Cantare freut sich über viele „Mitreisende“, die sich musikalisch-kulinarisch überraschen lassen. Karten gibt es im Vorverkauf für 8 Euro bei allen aktiven Sängerinnen, im Bürgerbüro der Stadt Drolshagen, Sparkasse und Volksbank Drolshagen und unter clemens.drolshagen@web.de. Am Tag des Konzertes kosten die Karten 10 Euro.
(LP)

Bildergalerie: Musikalisch-kulinarische Matinee mit dem Frauenchor Cantare Iseringhausen