Nachrichten Kultur
Drolshagen, 27. Juni 2017

Erzählerin Petra Griese liest im Garten des Pastors vor

Märchenstunde für Drolshagener Grundschüler

Petra Griese faszinierte ihre kleinen Zuhörer.
Petra Griese faszinierte ihre kleinen Zuhörer.
Foto: Rüdiger Kahlke
Drolshagen. Heike Schirner, Klassenlehrerin an der Gräfin-Sayn-Grundschule, erkannte ihre Schüler am Montagnachmittag kaum wieder. „Interessiert, ruhig und aufgeschlossen“, erlebte sie die Grundschüler – und zwar die ganze Zeit über. Der Grund war Petra Griese: Die Erzählerin fesselte die Grundschüler mit Märchen.

Im Garten des Pastors hatten es sich die Schüler auf Decken und Kissen bequem gemacht. Gespannt lauschten sie, was die Märchenerzählerin aus Eichhagen zu bieten hatte. Und die sorgte mit ungewöhnlichen Klanginstrumenten auch für eine ungewöhnliche Atmosphäre. Das russische Märchen „Kolobek“, die Geschichten von Rumpelstilzchen und der Spinne und der Fliege hatte sie für den Nachmittag im Garten ausgewählt. Spezialisiert auf Erwachsene Eigentlich hat Griese sich auf Erzählungen für Erwachsene spezialisiert und trägt ihre Geschichten „zu allen möglichen Gelegenheiten vor“, wie sie sagte- Eine Gelegenheit unter freiem Himmel bot dann der Förderverein der Grundschule. Der hatte zur Märchenstunde eingeladen, und gut zwei Dutzend Kinder hörten zu.
Vorab war eine Anmeldung erwünscht, so Vorsitzende Carmen Springer-Heer. Fiona (9) hatten die Geschichten gut gefallen, vor allem „die lustigen Sachen“. Merle (9) fand es rundum gut. Sie, wie alle anderen, konnte dabei abtauchen in eine Fantasiewelt. Fundus umfasst 500 Bücher „Die sind total mitgegangen. Das ist schon erstaunlich“, war auch Heike Schirner erstaunt. Selbst ansonsten sehr unruhige Kinder seien konzentriert bei der Sache gewesen, freute sich die Pädagogin.
Petra Griese hingegen erstaunt das nicht. „Sobald jemand frei erzählt, sind alle gut dabei“, weiß die „,Märchentante“ aus Erfahrung. Ihr Fokus liegt auf alten Märchen. 500 Bücher hat sie zuhause zur Auswahl. Und da sei garantiert für jeden etwas dabei.
Ein Artikel von Rüdiger Kahlke

Bildergalerie: Märchenstunde für Drolshagener Grundschüler