Nachrichten Kultur
Drolshagen, 20. Dezember 2017

Kleinkunstjahr mit vielen Akteuren in Drolshagen

Silke Rische (zweite von links) und das Team mit Bastian Bielendorfer nach der letzten Show.
Silke Rische (zweite von links) und das Team mit Bastian Bielendorfer nach der letzten Show.
Foto: privat
Drolshagen. Auf „rische's“ Kleinkunstbühne in Drolshagen hieß es am Donnerstag, 14. Dezember, zum 167. Mal „Bühne frei!”. Bei der letzten Vorstellung in diesem Jahr spielte Bastian Bielendorfer, Deutschlands bekanntestes Lehrerkind, vor ausverkauftem Haus sein Erfolgsprogramm „Das Leben ist kein Pausenhof“. „rische's“ verabschiedet sich nun in eine kurze Winterpause bis Mitte Januar. Hinter den Kulissen wird schon kräftig das Kleinkunstjahr 2018 vorbereitet, denn das hat es in sich.

Knapp 40 Veranstaltungen stehen auf dem Programm. „Und es sieht so aus, als kämen noch weitere im Laufe des Jahres aus aktuellem Anlass dazu“, freut sich Veranstalterin Silke Rische. „Die Zuschauer erwartet eine abwechslungsreiche Mischung aus Comedy, Kabarett und Musik. Viele Nuancen der Kleinkunst finden Platz auf unserer Bühne und werden auch in neuen Jahr für beste Unterhaltung im Ganz-nah-dran-Format sorgen.“

2018 präsentiert rische's mehrfach ausgezeichnete Preisträger, bekannte Gesichter aus dem Fernsehen und von den großen Bühnen des Landes, geniale Talente, erfolgreiche Comedy-Autoren, echte Publikumslieblinge und natürlich die "Jungen Wilden" der Szene. Zahlreiche Künstlerinnen und Künstler werden sich in den nächsten Monaten das Mikro in die Hand geben, unter anderem Gaby Köster, Lioba Albus, Maddin Schneider, Konrad Beikircher, Dave Davis, Hennes Bender, Barbara Ruscher, Fatih Çevikkollu, Ingmar Stadelmann, Heinz Gröning, Salim Samatou, Christina Rommel mit dem "Schokoladen-Konzert" und viele mehr.
Der Vorverkauf für alle Termine läuft – erste Veranstaltungen sind bereits ausverkauft. Infos und Ticketbuchung online oder telefonisch unter 0 27 61 /97 91 63. 
(LP)

Bildergalerie: Kleinkunstjahr mit vielen Akteuren in Drolshagen