Nachrichten Kultur
Drolshagen, 04. Dezember 2017

Vorpremiere des neuen Soloprogramms „FatihMorgana“

Kabarettist Fatih Çevikkollu bei rische's in Drolshagen

Kabarettist Fatih Çevikkollu bei rische's
Symbolfoto: Christine Schmidt
Drolshagen. Viele kennen ihn noch als Murat aus der TV-Serie “Alles Atze”. Inzwischen gehört Fatih Çevikkollu zu den etabliertesten Kabarettisten der Republik. Am 24. Januar 2018 spielt er eine Vorpremiere seines neuen Soloprogramms „FatihMorgana“ auf rische's Kleinkunstbühne in Drolshagen.

Nach „Fatihland“ und „Emfatih“ gastiert der Prix-Pantheon-Preisträger bereits zum dritten Mal bei rische's. Die Zuschauer erwartet ein Programm mit Witz, Humor und kritischer Intelligenz. Requisiten und Kostümierungen benötigt Fatih Çevikkollu nicht - Sprache und Spielkunst reichen, um die Besucher von der ersten bis zur letzten Minute des Programms zu fesseln.

Ich sehe was, was du nicht siehst, und das ist: nicht da! Willkommen in der schönen neuen Welt der alternativen Fakten. „FatihMorgana“ ist eine Einladung zum Perspektivwechsel. Die Echokammer der Realität lässt nur durch, was man hören will, denn: Wer sich permanent in seiner Wohlfühl-Filterblase bewegt, besorgt es sich ständig selbst - möglicherweise befriedigend, aber ist es auch befruchtend? Schein und Sein Sein neues Bühnenprogramm widmet Fatih Çevikkollu dem Schein und dem Sein:  Gleicher Lohn für gleiche Arbeit? Die Bild-Zeitung als Organ des aufklärerischen Journalismus? Ein Sultan für die Demokratie, ein Patriarch als Vorkämpfer der Gleichberechtigung? Ist Trump ein Hund oder warum hat er Angst vor China? Ist der Geist einmal aus der Flasche, bleibt die Frage: Wer hat den Geist, wer die Flasche?

Europa wird belagert von rechten Spaltern, ob Holland oder Österreich, ob Orban oder Kacinzky - alles ausgewiesene Penner. Penner auf französisch? Le Pen! Der Widerstand gegen die Verrohung der Gesellschaft beginnt mit der Überwindung der eigenen Angst. Bilder ins Wanken bringen In seinem neuen Programm will Fatih Çevikkollu gewohnt gewitzt bestehende Bilder in den Köpfen ins Wanken bringen. Er mischt sich ein, provoziert, zeigt drauf, schafft Irritationen und entlarvt dabei die rassistischen und absurden Momente unseres Zusammenlebens. Er jongliert gekonnt mit deutschen und türkischen Vorurteilen, Vorbehalten und Ängsten.

Und wer könnte geeigneter für Völkerverständigung sein als der Integrations-Musterschüler. Der in Köln geborene Schauspieler und Kabarettist mit türkischen Wurzeln war erster zugelassener Türke an einer Berliner Hochschule. Er war der erste Türke, der als Büttenredner beim Kölner Karneval aufgetreten ist. Kritischer Blick Nun blickt Çevikkollu kritisch auf das politische und gesellschaftliche Geschehen. So sind seine Programme gespickt mit bissigen Seitenhieben auf all die Vorurteile und Befürchtungen, die die Integrationsdebatte begleiten. Fatih Çevikkollu ist mehr als nur Comedian. Er ist die positive Schnittmenge zweier Länder und Kulturen. Diesen Mann muss man einfach live erleben.

Die Vorstellung am Mittwoch, 24. Januar, beginnt um 20 Uhr, Einlass ist ab 19 Uhr. Tickets online auf www.risches.de oder telefonisch unter Tel. 02761/97 91 63.
(LP)

Bildergalerie: Kabarettist Fatih Çevikkollu bei rische's in Drolshagen