Nachrichten Kultur
Drolshagen, 01. April 2019

Motto lautet „Sound of the horizons“ - Märsche, Sinfonisches und Solistisches

Feuerwehr-Musikzug Iseringhausen verspricht unterhaltsames Jahreskonzert

Dere Feuerwehr-Musikzug Iseringhausen verspricht einen unterhaltsamen Konzertabend.
Dere Feuerwehr-Musikzug Iseringhausen verspricht einen unterhaltsamen Konzertabend.
Foto: privat
Iseringhausen/Olpe. Es ist wieder soweit. Am Samstag, 13. April, 19.30 Uhr, präsentiert sich der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Iseringhausen in der Stadthalle Olpe mit seinem Jahreskonzert. Unter dem Motto „Sound of the horizons“ wollen die Musiker um ihren Dirigenten Matthias Reißner den Konzertbesuchern einen klangvollen und unterhaltsamen Abend bieten.

Dabei soll die unendliche Weite und Perspektive des Horizonts bildlich für die grenzenlose und facettenreiche Vielfalt der Blasmusik stehen. Die Zuhörer dürfen sich sowohl auf traditionelle Märsche als auch auf Sinfonisches und Solistisches freuen.

Mit „Lord Tullamore“ lädt der MZI sein Publikum ein, die wunderschöne und endlose Landschaft Irlands und ihre typisch irische Volksmusik zu erleben. Die Komposition „Red Rock Mountain“ zeichnet ein außergewöhnliches, musikalisches Bild einer traumhaften Berglandschaft in den USA.
Die Solisten (von links) Tabea Hupertz, Johanna Reißner und Thomas Hoffmann.
Ein weiterer Höhepunkt des Abends wird „Born4 Horn“ mit den Solisten Thomas Hoffmann, Tabea Hupertz und Johanna Reißner sein. Das Waldhorn ist ein eher selten gespieltes Instrument. Daher ist der Musikzug Iseringhausen besonders stolz, mit den Hornisten drei Eigengewächse zu präsentieren.

Im zweiten Teil des Konzerts erwartet die Konzertbesucher ein Feuerwerk an rhythmischen, rockigen und emotionalen Momenten. Die „Forrest Gump Suite“ beeindruckt durch ihre sanften Passagen, während „Gonna fly now“, die Titelmusik zur Filmreihe Rocky, mit atemberaubenden Trompetenklängen glänzt. Kölsches Unterhaltungsmedley Am Ende des Konzerts wird der Zuhörer mit „Stairway to heaven“ von Led Zeppelin dem Horizont nochmal ganz nahe sein. Das grandiose Unterhaltungsmedley „Kölle es e Jeföhl“ mit Klassikern aus der Domstadt wird den Abschluss des Konzerts bilden. Mit Jenny Halbe, Patricia Grebe und Kai Müller werden auch Gesangssolisten beim Konzert dabei sein.

Die Vorbereitungen laufen bereits seit Monaten, um den Besuchern ein niveauvolles und unterhaltsames Programm darzubieten. Konzertkarten sind bei allen aktiven Musikerinnen und Musikern für 12 Euro (Schüler 8 Euro) erhältlich.
(LP)

Ausbildung in Drolshagen und Umgebung


Philine Weber
Auszubildende Industriekauffrau
Im Auftrag der Zukunft - Die Remondis Olpe GmbH stellt sich vor

Wir sind die Remondis Olpe GmbH, einer der führenden Entsorgungsunternehmen in Südwestfalen. Unserer Schwerpunkt liegt in der Entsorgung von Industrie-, Gewerbe- und Haushaltsabfällen. Mit etwa 180 Mitarbeitern konzentriert s...

#weiterlesen
Kevin Hunold - kfm. Azubi
Kevin Hunold
kfm. Azubi
#Hufnagel Azubis – Wer sind wir?

Hallo zusammen,

ihr fragt euch wer wir sind?🤔

Wir sind insgesamt 15 Azubis, aufgeteilt in fünf #Industriekaufleute und zehn #Berufskraftfahrer. Unsere Ausbildungsdauer beträgt in beiden Ausbildungsberufen 2,5 – 3 Jahr...

#weiterlesen
Niklas Jung -
Niklas Jung
Emilias persönliches Praxisjahr in Südwestfalen

Hallo zusammen! 🤗

Emilia Netz aus Olpe macht momentan ihr Gap Year Südwestfalen. Mit dem Programm absolviert sie in einem Jahr drei verschiedene Praktika bei unterschiedlichen Unternehmen und lernt so drei spannende Ausbildungsberufe k...

#weiterlesen

Bildergalerie: Feuerwehr-Musikzug Iseringhausen verspricht unterhaltsames Jahreskonzert