Nachrichten Kultur
Drolshagen, 10. April 2019

Musischer Abschluss der Heinrich Bone-Woche

Erinnerungen an den wohl berühmtesten Drolshagener

Michael van Ahlen trug Gedichte des Drolshageners Heinrich Bone vor.
Michael van Ahlen trug Gedichte des Drolshageners Heinrich Bone vor.
Foto: privat
Drolshagen. Die Heinrich Bone-Ausstellung im Heimathaus fand kürzlich einen musischen Abschluss unter dem Motto „Des Dichters Boten“. Michael van Ahlen (Recklinghausen) verlas zunächst einen Text des deutschen Revolutionärs Carl Schurz aus dessen Lebenserinnerungen, in dem er seinen alten Lehrer Heinrich Bone ausführlich beschreibt und in höchsten Tönen lobt.

Dann trug van Ahlen in mitreißender Weise Gedichte des Drolshagener Pädagogen vor. Bone war ja nicht nur Lyriker. Nach seinem in 64 Auflagen erschienenen Deutschen Lesebuch lernten Generationen von Schülern im 19. Jahrhundert. Große Verdienste erwarb er sich um das deutsche Kirchenlied. Seine Liedersammlung „Cantate!“ war Vorläufer des „Gotteslob“. Er komponierte das wohl am meisten gesungene Kirchlied „Großer Gott, wir loben dich“ in seiner jetzigen Melodie.
Die Trompeter Alexander Huckestein und Timo Hupertz.
Und so passten in wunderbarer Weise zwischen den vorgetragenen lyrischen Texten die musikalischen Darbietungen von Schülerinnen und Schülern der Drolshagener Musikschule und begeisterten das Publikum. Alexander Huckestein und Timo Hupertz begannen mit drei Trompeten-Duos von Korda und Clodomir, Lina Meyer sang das Ave Maria von Beyoncé (nach Franz Schubert) und Emily Berghof den Song „Ich gehör’ nur mir“ aus dem Musical „Elisabeth“. Melena Becker erfreute mit einem Gitarrensolo.
Das Gitarrenquartett mit Pia Lemke, Malena Becker, Reka Rubesch und Linus Rompf.
Ein weiterer Höhepunkt war das Gitarrenquartett „Spaß an Vivaldi“, gespielt von Pia Lemke, Malena Becker, Reka Rubesch und Linus Rompf. Die exquisit von Gabriele Dartsch vorgetragene Arie „Se tu m’ami“ von Giovanni Battista Pergolesi war krönender Abschluss des Abends zur Erinnerung und zu Ehren Heinrich Bones, des wohl berühmtesten Drolshageners.
(LP)

Ausbildung in Drolshagen und Umgebung


Tessa Trapp - Auszubildende Industriekauffrau
Tessa Trapp
Auszubildende Industriekauffrau
BERGHOFF Azubitag 2019

Am 08.11.19 fand unser diesjähriger Azubitag statt. Gemeinsam mit 11 Azubis aus allen Ausbildungsjahren und unterschiedlichen Bereichen, haben wir uns um 10 Uhr auf den Weg in den Alma Park nach Gelsenkirchen gemacht. Dort konnten wir zusammen m...

#weiterlesen
Philine Weber
Auszubildende Industriekauffrau
Die Azubis von Remondis- Wir stellen uns vor

Wenn Ihr meinen letzten Post gelesen habt, kennt Ihr mich ja bereits. Für alle anderen, ich heiße Philine Weber und bin 19 Jahre alt.👋 Seit dem 01.08.2019 mache ich meine Ausbildung zur #Industriekauffrau bei #Remondis und durfte bisher...

#weiterlesen
Lisa Neumann - Auszubildende Kauffrau im Großhandel
Lisa Neumann
Auszubildende Kauffrau im Großhandel
Es weihnachtet sehr...

Alle unsere Abteilungen haben sich auf die Weihnachtszeit eingestimmt.🎅

 

Wir wünschen euch eine schöne und besinnliche Vorweihnachtszeit.🌲

 

Eure Azubis der WESCO KG 😀

 

&nb...

#weiterlesen

Bildergalerie: Erinnerungen an den wohl berühmtesten Drolshagener