Nachrichten Kultur
Drolshagen, 06. Juni 2019

Feierliches Jubiläum

Drolshagen feiert 50-jährige Städtepartnerschaft mit der Gemeinde Joure

Die Delegation aus Drolshagen besuchte die niederländische Stadt Joure.
Die Delegation aus Drolshagen besuchte die niederländische Stadt Joure.
Foto: privat
Drolshagen. Die Städteverbindung zwischen Drolshagen und dem Niederländischen Joure, in der Gemeinde de Fryske Marren, feierte gebührend das „Goldene Jubiläum“ ihres 50 Jahre langen Bestehens.

Durch den ständigen Austausch zwischen Vereinen und Verbänden beider Städte wuchs eine bis heute haltende Städtefreundschaft heran. So machte sich vom 31. Mai bis 2. Juni eine Delegation, angeführt von Bürgermeister Ulrich Berghof sowie Ratsvertretern und Mitgliedern des Komitees Joure, auf den Weg nach Friesland.

Vom Empfang im größten In- und Outdoor Schwimmbad von Friesland ging es von dort aus in die kleine Stadt Sloten. Nach einer Stadtbesichtigung nahm ein Teil der Gruppe mit Oldtimern an einer Ralley teil, bevor der Schützenplatz aufgesucht wurde. Dort gaben Bürgermeister Fred Veenstra und sein Amtskollege Uli Berghof einen Schuss aus einer alten Kanone ab.

Die Bürgermeister der Partnerstädte gaben zur Feier des Tages einen Kanonenschuss ab.
Parallel zu der offiziellen Delegation, hatte sich der Frauenchor „Cantare“ Iseringhausen auf den Weg in die Partnerstadt gemacht. Sie gaben am Abend, geleitet von Dirigentin Sylvia Mohaupt, vor zahlreichen Zuschauern ein gemeinsames Konzert mit dem Chor „Sleattener Kaalen“.

Im Sinne der Städtepartnerschaft teilte der niederländische Partnerchor mit, dass er sich vorstellen könne, in naher Zukunft in die St.-Antonius-Gemeinde im Iseringhauser Grund zu reisen.
Der Frauenchor „Cantare“ Iseringhausen mit Dirigentin Sylvia Mohaupt.
Zuvor hatte der Bürgermeister von de Fryske Marren, Fred Veenstra, die Besucher in deutscher Sprache begrüßt und insbesondere die gegenseitigen Besuche im Jubiläumsjahr hervorgehoben. Danach trug Bürgermeister Ulrich Berghof, in niederländischer Sprache, seinen Beitrag zum 50-jährigen Städtejubiläum vor.

Hierbei nahm jener eine Presseveröffentlichung zum Anlass, um auf gefertigten Schildern die Gemeinsamkeiten der beiden Bürgermeister zu präsentieren.
Bürgermeister Ulrich Berghof bei seiner Rede zur 50-jährigen Städtepartnerschaft.
Als Gastgeschenk hatte Ulrich Berghof einen veredelten Apfelbaum mitgebracht sowie ein handgefertigtes Vogelhäuschen von einem Drolshagener Künstler und Handwerker. Im Verlauf besprachen sie zudem die Aktivitäten der nächsten Besuche.

Am nächsten Tag stand zunächst die Startzeremonie einer Segelregatta in Lemmer auf offener See auf dem Programm. Über die Kunstroute ging es zurück nach Joure, wo auf dem Drolshagen-Plein, dem Pendant zum Jouster Platz vor dem Alten Kloster in Drolshagen, das "Jubiläums-Bier" an die Besucher ausgeschenkt wurde. Mit Musik in der Midstraat ließ man den Tag anschließend ausklingen.
Die Bürgermeister verteilen das "Jubiläums-Bier" an die Anwesenden.
Die ereignisreichen Tage endeten mit der Danksagung von Bürgermeister Ulrich Berghoff bei seinem Amtskollegen aus Joure für eine harmonische und organisatorisch gut geplante Betreuung. Mitte September ist ein Besuch der Delegation aus Friesland geplant, um das Jubiläum auch im Sauerland gebührend zu zelebrieren.

(LP)

Ausbildung in Drolshagen und Umgebung


Lars Reineke - kfm. Azubi
Lars Reineke
kfm. Azubi
Der Nikolaus zu Besuch bei der Hufnagel Service GmbH

Ho Ho Ho 🎅

Heute besuchte uns der Nikolaus (Knechtruprecht ist schon alleine weitergezogen 😜) und ließ jedem Kollegen einen kleinen Helfer für die Vorweihnachtszeit am Arbeitsplatz stehen.

Wir, die #HufnagelAzubis, w&uu...

#weiterlesen
Tessa Trapp - Auszubildende Industriekauffrau
Tessa Trapp
Auszubildende Industriekauffrau
HoHoHo

Heute an Nikolaus durfte sich jeder unserer Mitarbeiter über eine kleine Überraschung freuen. Der Nikolaus hat sich auch bei uns über Nacht "eingeschlichen" und fleißig Nikoläuse verteilt. Jeder hat einen Schokonik...

#weiterlesen
Sandra Weschenbach - Personalreferentin/ Kaufm. Ausbildungsleitung
Sandra Weschenbach
Personalreferentin/ Kaufm. Ausbildungsleitung
Kooperation EMG und Gesamtschule Wenden - Rückblick auf die erste Projektphase

Vor gut drei Monaten, im September 2019, startete erstmals eine Kooperation zwischen der EMG Automation und der Gesamtschule Wenden, in der sechs Schüler der Jahrgangsstufe 9 durch das Wahlpflichtfach MINT (Mathematik / Informatik / Naturwissens...

#weiterlesen

Bildergalerie: Drolshagen feiert 50-jährige Städtepartnerschaft mit der Gemeinde Joure